Am 26. September 2018 wird Wien zum dritten Mal in Folge zum Treffpunkt der Logistiker in E-Commerce und OmniChannel-Handel. Welche Faktoren in der heutigen Zeit für Logistiker wichtig sind, haben wir bei DHL Paket Austria, KNV Logistik, KNAPP sowie DLH Real Estate  nachgefragt. Lesen Sie nachfolgend die Statements der Brancheninsider.

 

Die Branchenveranstaltung findet am 26.9.2018 in der Albert Hall in 1080 Wien statt. Sichern Sie sich rasch Ihre Karte für den Treffpunkt der Logistiker im Online-Handel. Programm und Anmeldung zum eComLog18
„Entscheidung liegt beim Empfänger“ 

DHL Paket Austria – Günter Birnstingl:  Ein wichtiger Faktor ist die Erwartungshaltung der Kunden. Informationen zu den Lieferbedingungen haben immer größere Bedeutung. Daher ist es wichtig, eine stetige Weiterentwicklung von Empfängerservices voranzutreiben. Weiters stellt auch der Empfänger selber einen wichtigen Faktor dar, denn die Entscheidung der Logistik verlagert sich immer mehr auf die Seite des Empfängers. Darüber hinaus spielt die Erreichbarkeit eine wichtige Rolle.  Von enormer Wichtigkeit ist es, dass der Paketempfang individualisiert und so auf jeden Empfänger einzeln zugeschnitten werden kann.
Ein weiterer wichtiger Punkt sind die zur Verfügung gestellten kundenfreundlichen Öffnungszeiten der Paketshops und deren schnelle und gute Erreichbarkeit. Über 50 % unseres rund 2 200 Paketshops umfassenden Netzwerks hat auch an Samstagen bis 18:00 für unsere Kunden geöffnet; rund 15 % der Paketshops stehen auch am Sonntag als Servicepoint zu Verfügung.

In der heutigen Zeit ist es essentiell zu erkennen, dass die letzte Meile immer mehr an Bedeutung gewinnt und diese komfortabel und flexibel für Versender und Empfänger gestaltet wird.

„Kunden fordern immer mehr“
KNV Logistik – Uwe RatajczakFast alle Logistikdienstleister sind heute konfrontiert von der Forderung ihrer Kunden nach höherer Geschwindigkeit, größerer Flexibilität, der Fähigkeit eine Multi-Mandanten/-Prozess-Logistik anzubieten, dabei hohe Serviceansprüche zu erfüllen und ökologisch einwandfrei zu arbeiten.
„3 Faktoren: Service, Qualität, Kosten“ 
KNAPP – Bernd StögerIm eCommerce ist Logistik ein Haupt-Differenzierungsfaktor vom Mitbewerber und entscheide, wie erfolgreich ich gegenüber dem stationären Handel bin. Welchen Service kann ich in welcher Qualität und zu welchen Kosten anbieten – umso bequemer die Logistik für den Konsumenten funktioniert, desto stärker wird die Verschiebung von stationären Handel in Richtung eCommerce beschleunigt.
„Zeit des Umbruchs“
DLH Real Estate – Christian VogtEs gibt wesentliche Punkte, welche in der gesamten Branche heutzutage allgegenwärtig sind. Flächenknappheit, Kosten- und Zeitdruck, mangelnde Verkehrsinfrastruktur sowie der Umbruch im Verhalten der Konsumenten sind nur einige davon. Ebenso muss die Akzeptanz für Logistik in der Öffentlichkeit noch gesteigert werden, und auch das Verständnis der Gesetzgebung zu diesem Thema sollte noch verbessert werden.