Mit Hauptsitz in den Niederlanden ist Ammeraal Beltech eines der weltweit führenden Unternehmen für Leichtbau- und Förderbänder. Ammeraal Beltech entwickelt, fertigt, vertreibt und wartet hochwertige Prozess- und Förderbänder für eine Vielzahl von Anwendungen in nahezu allen wichtigen Industriezweigen.

Auf der LogiMAT 2018 präsentiert Ammeraal Beltech eine wichtige Innovation für seinen multidirektionalen „uni QNB Ball Belt“, der auf der letztjährigen Messe vorgestellt wurde und bereits einen großen Beitrag leistet bei der Verbesserung der Performance bei einer Vielzahl von Aufgaben in der Intralogistik, Materialhandhabung, Verpackung und Fertigung.

Zur Feinabstimmung der Effizienz des uni QNB Ball Belt in den heute ständig zunehmenden Kolorimetrie- und Videosortieranwendungen wird die integrierte rotierende geschlossene Kugelkonstruktion des Riemens – mit einer Oberflächendichte von 1550 pro Quadratmeter – jetzt in einer einzigen standardmäßigen Standardfarbe geliefert: Blau. „Dies“, sagt Norman Gill, Ammeraal Beltechs Segmentmanager für die Logistikbranche, „ist eine große Vereinfachung und Zeitersparnis für die heutigen Logistikunternehmen, da keine unterschiedlichen Messungen für verschiedene Farben von Bällen definiert werden müssen. Für solche Schlüsselaufgaben kann die Bandgeschwindigkeit heute an definierten Punkten verlangsamt werden, z. B. durch Inspektion mit Farbdefinitionssensoren zur exakten Positionierung der Produkte auf dem Band oder in Videosortiersystemen. Hier sorgt die Einführung einer Standardbandfarbe für zusätzliche Geschwindigkeit und Genauigkeit bei Prozessvorgängen. Mit anderen Worten: Eine einzige Kugelfarbe in allen Produktionslinien bedeutet, dass Sie nur eine Standardmessbasis benötigen. “

In Zusammenarbeit mit einer Reihe von branchenspezifischen Verfolgungs- und Kontrollsystemen kann die Bewegung der blauen Kugeln auch präzise aktiviert oder deaktiviert werden, um Waren zu positionieren, zu rotieren, zu sortieren, zu sammeln oder auf Bestellung zu trennen, mit Beschleunigung und Verzögerung des Förderers. Geschwindigkeit entsprechend gesteuert. Hilfsriemen können hinzugefügt werden, um zusätzliche Bereiche der Produktbewegung zu erzeugen – zum Beispiel um sie herum zu drehen oder sie von links nach rechts zu übertragen. „Wir erwarten, dass wir auf der LogiMAT 2018 großes Interesse an dieser Innovation haben werden“, fügt Norman Gill hinzu. „Es ist sicherlich Blue Chip!“

Ammeraal Beltech

Halle 1 / Stand L70 

Mehr Informationen unter: www.ammeraalbeltech.com