Dank ihrer Manövrierfähigkeit sind Schlepper weit verbreitet in Lagern, Flughäfen, Seehäfen sowie der Post- und Eisenbahnindustrie. Neue Designlösungen, ökonomische und ökologische Aspekte entscheiden über den Markterfolg der Fahrzeuge im In- und Ausland.

Die Firma BARTESKO hat in Zusammenarbeit mit dem Institut für Mechanisierte Konstruktion und Bergbau eine Variation von drei- und vierrädrigen Elektroschleppern entwickelt.

Beim Entwerfen der Fahrzeuge wurden Computersimulationen verwendet, die es erlauben, die Komponenten in der virtuellen Realität zu entwickeln. Der praktische Teil des Projekts wurde wiederum auf der Grundlage der neuesten Konstruktionslösungen durchgeführt, die in diesem Produkttyp bisher in Polen nicht verwendet wurden.

Darüber hinaus wurde im Produktionsprozess von Elektroschleppern ein Computerverteilungsplan in Kombination mit lasergeschnittenen Teilen verwendet, was zu einer erheblichen Materialeinsparung führte und den Abfall reduzierte.

BARTESKO P.W.

Halle 9 / Stand B57 

Mehr Informationen unter: www.bartesko.pl