Die BetterTec Services GmbH präsentiert Lösungen für ein professionelles Lagermanagement mit scannergestützter Ein- und Auslagerung. Lager- und Kommissionierprozesse werden papierlos, schneller und weniger fehleranfällig.

Die auf Serialisierungslösungen spezialisierte BetterTec Services GmbH präsentiert erstmalig auf der Logistikmesse LogiMAT (10. bis 12. März 2020) ihre mobilen Lagerlösungen zur dynamischen Wareneinlagerung und auftragsbezogenen Kommissionierung.

Das Unternehmen mit Sitz in Köln entwickelt Lösungen für die Serialisierung von Produkten und hilft seinen Kunden mit offenen und verdeckten Sicherheitsmarkierungen bei einer mehrstufigen Distributionskontrolle, der Identifizierung von Produktfälschungen, der fehlerfreien, effizienten Kommissionierung sowie bei Loyalitäts- und Kundenbindungsprogrammen. Die BetterTec Services GmbH stellt aus in Halle 7 am Stand C61M.

Die Lager-Komplettlösung der BetterTec Services GmbH besteht aus den Modulen BetterStore (Wareneingang) und BetterPick (Warenausgang). Das Modul BetterStore vereint die Wareneingangskontrolle und Einlagerung in einer Anwendung. Diese erlaubt die Warenvereinnahmung mittels eindeutiger Identifizierung eines Lagerplatzes. Grundlage hierfür ist die Ausstattung des Lagers mit einem maschinenlesbaren Lagerbereich (Regal- und Lagerplatzkennzeichnung mit Strichcode).

Das Modul BetterPick sorgt für einen schnelleren und weniger fehleranfälligen Kommissionierprozess. Der Kommissionierer erhält über das Scangerät Anweisungen und wird nach Auswahl eines Auftrages entlang einer als optimal definierten Route durch das Lager geführt. Aus den Scans der entnommenen Artikel wird eine Bestandsänderungsdatei erzeugt, welche neben Inventurergebnissen mittels Datenschnittstelle an das bestandsführende System überspielt wird. Ist der Auftrag abgeschlossen, kann der Druck von Versandetiketten sowie eines Lieferscheins erfolgen.

Neben den mobilen Lagerlösungen präsentiert die BetterTec Services GmbH zudem das Scangerät „BetterPack Multiscan“. Dieses Modul dient dem schnellen, gleichzeitigen Erfassen mehrerer (serialisierter) Data-Matrix- oder QR-Codes in nur einem Arbeitsschritt. Im Gegensatz zu herkömmlichen Verfahren werden die Produkt-Codes durch zeitsparendes „Anlegen“ bzw. „Auflegen“ auf eine Arbeitsplatte erfasst. Einsatzszenarien sind die Integration in eine manuelle oder automatische Verpackungslinie zur effizienten Aggregation von Codes auf Produktebene zu solchen von Versandkartons und Paletten. Weitere Einsatzfelder finden sich im Einzelhandel und der Logistik.

Mehr Informationen unter: www.bettertec-services.com

Halle 7 / Stand C61M