BOX – Ein Start-Up startet durch mit einer ganz besonderen Kiste.

Aus einem altbekannten Problem entsteht eine Lösung mit durchschlagendem Erfolg – die Evolution einer Kiste, sozusagen. Das Start-Up Unternehmen BOX-Genau Meine Kiste GmbH entsprang 2018 aus einer Optimierungsidee des Mutterkonzerns PRO blanket bars GmbH mit Sitz in Gäufelden-Nebringen. Der Drucktuchschienenhersteller entwickelt, produziert und versendet als Marktführer weltweit Drucktuch-Profile. „Die Anforderung war, eine Verpackung zu finden, die auch beim weltweiten Versand unter extremen Bedingungen Lasten aushält und diese vor Transportschäden schützt“, erklärt Timo Bisinger, Geschäftsführer von BOX – Genau Meine Kiste GmbH.

Das Prinzip der BOX: ein modularer Systembaukasten mit variantenreichen Möglichkeiten. Die BOX punktet durch bisher unerreichte Flexibilität, Vielseitigkeit und unabhängig geprüfte Stabilität. Man stelle sich vor, 20 Tonnen, also 3 ausgewachsene Elefanten könnten auf eine BOX stehen und sie würde dies unbeschadet überstehen. So wird bei einfacher Wandstärke – ohne Innen- und Außenleisten – die Schadenquote erheblich minimiert. Ein einzigartiger Wettbewerbsvorteil, welcher auch die Versicherungsbranche aufmerksam werden ließ und in einer engen Kooperation mit einer namhaften Versicherung mündete.

Eine variable Innenraumgestaltung und eine volumenoptimierte Logistikkette sind weitere wichtige Eigenschaften, die in der Logistik zu erheblicher Effizienzsteigerung führen. Daher können fast alle Kisten mehrfach verwendet werden – doch als weltweit erste nachhaltige und individuell gestaltbare Mehrweg-BOX löst die zweite BOX-Produktlinie zudem das omnipräsente Thema „Nachhaltigkeit und Effizienz im Mehrwegsystem“.

Die BOX kommt an. Bereits jetzt erfährt das Unternehmen eine sehr gute Resonanz von Kunden aus den verschiedensten Branchen. Die Produktion läuft auf Hochtouren und die Zahl der Mitarbeiter steigt kontinuierlich. Was heute noch Stand X ist, ist manchmal morgen schon überholt“ sagt Bisinger und untermauert diese Aussage mit der neuesten Entwicklung – dem universell einsetzbaren Fast-Clip: Ein innovativer Befestigungswinkel, der vollkommen werkzeuglos für die Arretierung der Seitenwände verwendet werden kann.

Die BOX gibt es in allen gängigen Größen. Zu jeder Kiste baut das Unternehmen außerdem die passende Palette. Die Individualisierung der Kiste, damit sie zu „Genau-Meiner-Kiste“ wird, geht von den unterschiedlichen Größen und Materialen bis hin zu besonderen Ausstattungsvarianten wie Rollen oder Sichtfenster für den Zoll. Die BOX ist im logistik-optimierten und schnell aufzubauenden Set erhältlich oder auch in der bereits aufgebauten „Ready-to-Load“-Ausführung. Weitere Optionen sind unter anderem die ergonomische (Gitterbox-) Beladefunktion.

Mehr Informationen unter: www.genau-meine-kiste.de

Eingang Ost / Stand ES32