Die BVL sucht die Nähe zu ihren Mitgliedern und vergrößert ihr Regionalbüronetz durch eine Zweigstelle in Krems. 

Am 28. Jänner 2009 fand die festliche Gründung des neuen Regionalbüros der Bundesvereinigung Logistik statt, das sich in den Räumlichkeiten des Mierka  Donauhafen Krems befindet. „In Niederösterreich gibt es mehr als 60.000 Unternehmen mit etwa 570.000 Beschäftigten, wovon ungefähr 88 Prozent KMU sind“, verdeutlichte Doblinger (BVL Regionabüroleiter NÖ) die Beweggründe für die Eröffnung des Regionalbüros. „Hier in Krems laufen unterschiedliche Warenströme und  Logistiksysteme zusammen, werden drei Verkehrsträger (Schiene, Straße, Schiff) miteinander verknüpft“, erklärt er auch die Standortwahl. Für die Zukunft seien Kooperationen mit dem Logistik Cluster NÖ und BVL Veranstaltungen mit innovativen Themen geplant, um die Mitglieder der Region optimal unterstützen zu können.

Quelle: Logistik Express Ausgabe Nr.1 | 2009