Caljan verbessert den Logistikprozess für Paketdienste, Einzelhändler und andere Unternehmen, die Pakete und Stückgut abwickeln. Seit den Anfängen im Jahr 1963 hat sich Caljan zu einem weltweit führenden Anbieter von Teleskopbändern entwickelt. Das Unternehmen entwickelt sein Produktangebot mit Blick auf künftige Herausforderungen immer weiter. Das große Sortiment an Materialtransportausrüstung umfasst auch „Print & Apply“-Etikettiersysteme und automatisches Dokumentenhandling. Alle Produkte von Caljan werden im Unternehmen entwickelt, konstruiert und hergestellt.

Der neue AutoLoader von Caljan sorgt für effiziente Durchlaufzeiten bei der Handhabung von Paketen und Stückgut durch Paketdienstleister und Einzelhändler. Mit dieser bemerkenswerten und exklusiv für den Einsatz mit Caljan Performer Teleskopbändern vorgesehenen Neuheit wird das lose Beladen von Fahrzeugen beliebiger Größe zum Kinderspiel. Der AutoLoader befüllt Container und Auflieger automatisch und ermöglicht so höhere Kapazitäten und eine schnellere Verteilung.

Fahrzeuge bis zum Rand beladen: Auf und ab, von links nach rechts – der AutoLoader navigiert problemlos im Auflieger oder Container. Pakete und Polybeutel werden über das Förderband transportiert und automatisch am richtigen Platz abgelegt – ohne menschliches Eingreifen. Mithilfe einer einzigartigen Schwenkfunktion kann der AutoLoader in alle Richtungen bewegt werden: vertikal mit einem Winkel von +15° and -25° und horizontal von ±25°. Der AutoLoader passt sich an seine Umgebung an und befüllt das ganze Fahrzeug vom Boden bis zur Decke, von einer Ecke zur anderen – so wird der Transport kosteneffektiver. Dank dieser Flexibilität können Fahrzeuge jeder Größe über standardmäßige Ladezonen beladen werden.

Keine Beschädigungsgefahr: Der AutoLoader ist einzigartig, denn er kann die Abgabehöhe von Paketen und Polybeuteln bis auf 20 cm anpassen. Durch das Messen des Abstands zum Boden oder zu bereits verladenem Gut wird die Gefahr von Beschädigungen beim losen Beladen erheblich verringert. Sobald die Sensoren ein Hindernis im programmierten Zyklus erkennen, bewegt sich der AutoLoader in eine bessere Position, um eine Kollision zu verhindern – so bleibt das Ladegut sicher. Zum Befüllen von Fahrzeugen wird ein vollautomatisches Vorsatzband verwendet. So besteht keine Verletzungsgefahr, weil für den Beladeprozess kein Bedienpersonal erforderlich ist.

Mehr Informationen unter: www.caljan.de