Mit den weltweiten Vermarktungs- und Implementatierungsrechten von AutoStore beginnt ein neues Kapitel bei Element Logic. Das Ziel, die Position als international größter AutoStore-Partner weiter zu festigen, ist damit ein bedeutendes Stück näher gerückt. Seit jeher führend. Bereits im Jahr 2005, als die erste durch Element Logic ausgeführte Installation einer AutoStore-Lösung erfolgte, war Dag-Adler Blakseth (CEO…

AR Racking Zamudio: Februar 2022 – Für das neue Logistikzentrum des spanischen Eisenwaren-Großhändlers EHLIS hat Intralogistik-Spezialist AR Racking die Regalanlage für ein automatisiertes Hochregallager installiert. Die Steigerung der Lagerkapazität gilt als wesentliche Säule der Vertriebs- und Wachstumsstrategie, die der Großhändler für die iberischen Halbinsel aufgelegt hat. Mit dem neuen Logistikzentrum in Illescas, Toledo, hat EHLIS…

Seit dem 1. Februar verantwortet Nicole Pichin als Senior Vice President Global Communication & Marketing u.a. das internationale Marketing der SSI Schäfer Gruppe. Als langjährige Kommunikations- und Marketingverantwortliche in unterschiedlichen Unternehmen, wie zuletzt bei TK Elevator GmbH und in anderen börsennotierten Konzernen, bringt Nicole Pichin wertvolle Erfahrungen für ihre Position bei der SSI Schäfer Gruppe…

Besonders stolz sind die STILL Ingenieure auf das von ihnen entwickelte Assistenzsystem Descent Speed Regulation (DSR). „Eine absolute Weltneuheit“, wie die beiden STILL Experten Alexander Claus, Produktmanager für Schleppfahrzeuge, und Janos Poppe, Produkttrainer für Schleppfahrzeuge, betonen. „Dieses einzigartige System unterstützt den Fahrer für eine sichere Fahrt auf Rampen und steigert zugleich die Umschlagleistung. Bei Anhängelasten von bis zu 35 Tonnen sind die Fahrerinnen und Fahrer immer der Situation angepasst unterwegs – und gleichzeitig so schnell wie möglich“, so Janos Poppe.

„Überall dort, wo Waren- und Materialflüsse koordiniert werden, eröffnet sich ein breites Spektrum an Verbesserungen. Digitale Prozesse, ein schneller Informationsaustausch und eine ausfallsichere Versorgung sind mittlerweile unabdingbar.“ sagt Christof Hild, Key Account Management der Würth Industrie Service. „Große Potenziale bieten dabei vollautomatisierte Systemlösungen, die bedarfsorientiert und noch bevor die Ware ausgeht nachbestellen.“ Um kostenintensive Tätigkeiten für Bedarfsmeldungen, Warenbuchungen oder Rechnungen zu senken, setzt ABG Allgemeine Baumaschinen-Gesellschaft mbH durch die Implementierung der iBOX® direkt mit Beginn des neuen Geschäftsjahrs auf die innovative RFID-Technologie der Würth Industrie Service.

Mit dem neuen Logistikzentrum trägt die Einhell Germany AG, bundesweiter Marktführer bei Akku-Rasenmähern und DIY-Stationärwerkzeugen, steigenden Umsatzzahlen in Verbindung mit immer anspruchsvolleren Abnehmern Rechnung. „Wir wollen unseren Kunden nicht nur ausgezeichnete Produktqualität, sondern auch einen zuverlässigen Lieferservice und hohe Produktverfügbarkeit bieten. Auch dies gehört zu den Erfolgsfaktoren eines wachsenden Unternehmens“, so Dr. Markus Thannhuber, Vorstand Technik (CTO) der Einhell Germany AG. Diesen Anforderungen war die zuvor manuell organisierte Logistik auf Dauer nicht mehr gewachsen.

„Um die Anforderungen unserer Kunden und unser – über alle Kanäle –  stetiges Wachstum abbilden zu können, war es nötig, die bestehenden Strukturen am Standort Nortmoor zu erweitern. Mit seinem hohen Automatisierungsgrad und seiner kompakten Bauweise entspricht das Dematic Multishuttle-System exakt unseren Anforderungen“, sagt Helge-Christian Eilers, Geschäftsführer der Bünting SCM / Logistik GmbH & Co. KG  sowie der Bünting E-Commerce GmbH & Co. KG. Das Unternehmen betreibt unter anderem in Nortmoor ein Lager für die Versorgung eigener Filialen und Handelspartner mit Produkten aus dem Lebensmitteleinzelhandel. „Durch die Installation der Automatisierungstechnik von Dematic versprechen wir uns Optimierungen hinsichtlich der Produktivität, der Kapazität und des Handlings“, sagt Eilers. Bei der Konzeption der Anlage kooperierte Dematic mit dem von Bünting beauftragten Consultingunternehmen viaLog Logistik Beratung GmbH, Spezialist für Prozesse und Automatisierung.

Für Peterhans installierte Element Logic bei laufendem Betrieb in einer zweistufigen Projektrealisierung eine AutoStore-Anlage mit lediglich 400 Quadratmetern Grundfläche für rund 25.000 Lagerplätze. „Im System werden 11.650 Behälter bewegt, die bis zu achtfach unterteilt sind“, veranschaulicht Egloff die Lagerkapazität. Die eingesetzten 220 mm hohen Behälter erlauben eine Zuladung von bis zu 30 kg bei Innenmaßen von 603 x 403 mm.„Hauptziele des Automatisierungsprojektes waren die Verbesserung der Prozesse und die Maximierung von Lagerkapazität im bestehenden Gebäude durch Erhöhung der Lagerdichte“, sagt Joachim Kieninger, Director Strategic Business Development Element Logic Germany. „Für eine optimale Auslegung der Anlage haben wir die sehr unterschiedlichen Absatzkanäle analysiert und hinsichtlich Layout und Prozessen berücksichtigt“. Peterhans versorgt aus dem zentralen Lager die Regale im Ladengeschäft, Bestellungen über den Online-Shop, die Auslieferungen mit eigenen Fahrzeugen an Monteure und Handwerker, sowie die Ausgabe für Direktabholer bzw. -besteller im Geschäft“ Für diese Ziele arbeiteten Peterhans und Element Logic bereits in der Planungsphase eng zusammen. „Ergebnis ist die perfekte Integration einer exakt auf unsere Anforderungen zugeschnittenen AutoStore-Anlage in unser Bestandsgebäude“, erklärt Egloff.

Office1 Superstore erweitert sein 3PL-Geschäft in Bulgarien und setzt dabei auf Automatisierung. Technologie-Partner für das neue Distributionszentrum in Ravno Pole in der Nähe von Sofia ist die KNAPP AG. Mit dem neuen Distributionszentrum zentralisiert Office1 Superstore nicht nur seine eigene Logistik, sondern übernimmt als Logistik-Dienstleister auch die Distribution für eine Reihe von Unternehmen aus den…

Alcyon, ein führendes Vertriebsunternehmen für Veterinärprodukte in Frankreich, hat sich für die innovative Proof of Delivery-Lösung ZetesChronos entschieden, um den gesamten Lieferprozess rückverfolgen zu können und eine lückenlose Echtzeittransparenz für sämtliche Transportprozesse zu gewinnen. Durch die Digitalisierung der Lieferprozesse wird Alcyon in der Lage sein, alle seine Prozessabläufe zu verfolgen und die Einhaltung der Kühlkette…

Neue Struktur für den enorm wachsenden Intralogistikmarkt im Wirtschaftsraum Europa, Mittlerer Osten und Afrika (EMEA): Der gesteigerten Nachfrage begegnet der Anbieter von Automatisierungstechnik Dematic mit einer neuen Unternehmensorganisation für die EMEA-Region. Als EVP wurde Bernard Biolchini ernannt. Mit der neu geschaffenen Struktur möchte Dematic in der EMEA-Region für ihre Kunden ein Partner mit erweiterten und…

Schou, das größte skandinavische Handelsunternehmen im Non-Food-Bereich, hat SSI Schäfer für sein neues automatisiertes Logistikzentrum in Kolding, Dänemark, als Generalunternehmer beauftragt. Das Unternehmen ist im B2B-Geschäft tätig und beliefert die meisten nordischen Einzelhandelsketten sowie ausländische Einzelhandelskunden. Bei der Auftragsvergabe konnte SSI Schäfer mit seiner Flexibilität bei der Ausarbeitung des Angebots und einem lösungsorientierten Ansatz punkten.…

1 6 7 8