MEISER, 1956 gegründet, ist ein mittelständiges inhabergeführtes Familienunternehmen mit Stammsitz in Schmelz-Limbach im Saarland. Im Bereich Gitterroste nimmt MEISER eine weltweit führende Position ein. Das Produktsortiment wird durch weitere Geschäftsfelder ergänzt. Dazu gehören die Bereiche Stahlbearbeitung mit eigenen Spaltanlagen und Kaltwalzwerke. MEISER betreibt weiterhin klassische Feuerverzinkungsanlagen und eine Bandverzinkungsanlage. Mit der Produktion von Blechprofilrosten, Treppenanlagen, Sonderprofilen, Gerüstsystemen und Fassreifen wird die Diversifizierung verstärkt.

MEISER beschäftigt weltweit 3.000 Mitarbeiter, 2.000 davon arbeiten an den Standorten in Deutschland. Die beiden Hauptproduktionsstätten im Saarland und in Sachsen werden durch Fertigungsstätten in Dubai, Ungarn, Frankreich, Belgien, Ägypten, Brasilien, Peru, Türkei und Marokko ergänzt. Mit zahlreichen weiteren Niederlassungen ist MEISER fast weltweit vertreten. Eine persönliche Betreuung unserer Kunden vor Ort ist somit garantiert.
MEISER Regalroste haben in Logistiksystemen entscheidende Vorteile gegenüber anderen Regalbelägen. Neben ihrer Langlebigkeit sind vor allem Licht- und Wasserdurchlässigkeit zu nennen. Beim Einsatz von Sprinkleranlagen ist dies ein wichtiger Faktor. Die hohe Transparenz des Gitterrostes ermöglicht einen hohen Lichteinfall und damit Helligkeit im Logistiksystem; außerdem ist die Regalbelegung auch von unten erkennbar. Ausgeklügelte Detaillösungen erleichtern die Montage der Gitterroste und bieten einen zusätzlichen, integrierten Nutzen.

Mehr Informationen unter: www.meiser.de

Halle 1 Galerie / Stand OG32