Alexander Rainsberger, Geschäftsführer BARCOTEC VertriebsgmbH

Im Jahr 2009 haben wir die Krise geringfügiger als erwartet zu spüren bekommen. Unsere Kunden sind aus den unterschiedlichsten Branchen, manche waren stärker betroffen als andere. Generell wurden Investitionen genauer geprüft und in weiterer Folge einige Projekte verschoben, aber nicht gänzlich gestoppt. Wir sind nun schon 20 Jahre am Markt, das bringt den Vorteil, dass man schon über eine gewisse Ruhe und Erfahrung verfügt. Wir suchen immer die individuell beste Lösung für den Kunden und das wissen diese zu schätzen. Wie schon in all den Jahren zuvor werden wir auch 2009 positiv abschließen, das Jahr war insgesamt glücklicherweise nicht so schlimm, wie es zu Jahresbeginn von Medien prognostiziert wurde. Das Angebot und die Leistungen von Barcotec führen bei Kunden zu Kostensenkungen, die in Krisenzeiten natürlich noch weitaus wichtiger sind als in guten Zeiten.

Unsere Systeme tragen dazu bei, kritische interne Prozesse zu meistern. Wer nicht schon im vergangenen Jahr optimiert hat, wird das 2010 tun müssen, um weiterhin wettbewerbsfähig zu bleiben.

Wir werden auch in Zukunft unsere Standard-Datenerfassungslösung „easyMITS“ weiter forcieren, da diese von unseren Kunden sehr positiv aufgenommen wurde. Der Vorteil ist die wesentlich schnellere Realisierung, was die Planbarkeit erleichtert. „easyMITS“ ist je nach Kundenanforderung skalierbar, es entstehen keine weiteren Kosten im Nachhinein. Meiner Meinung nach wird demnächst wieder etwas Schwung in die RFID-Systeme kommen, insbesondere bei klassischen Datenfunklösungen und Shopautomation. Wir versuchen auch im kommenden Jahr, für unsere Kunden Lösungen mit möglichst geringen Kosten mit größtmöglichem Nutzen zu erarbeiten.

Ich wünsche mir, dass auch in Zukunft die Zusammenarbeit mit unseren Kunden und Partnern so gut funktioniert und deren hohe Loyalität bestehen bleibt.

Das Interview führte Angelika Thaler