Karl Kaufmann MBA, Geschäftsführer Metasyst Informatik GmbH

Im Jahr 2009 hat sich unser Inlandsgeschäft zufriedenstellend entwickelt. Wir konnten einige gute Projekte, insbesondere in der Getränkeabfüll- und Nahrungs-mittelindustrie, realisieren. Natürlich war aber auch für uns das schwierige Umfeld bemerkbar, etliche Interessenten wurden von der Krise schwer getroffen. So mussten wir beispielsweise Absagen aus der Maschinenbau- oder Automobilindustrie hinnehmen. Im Auslandsgeschäft war vor allem der Rückgang in den CEE-Ländern stark spürbar. Unser Geschäftsjahr endet mit August, insgesamt konnten wir sogar einen leichten Umsatzanstieg und ein Ergebnis auf Vorjahresniveau verzeichnen. Uns kommen hierbei die langfristig angelegten Projekte zugute. Seit Ende September merken wir auch wieder eine deutliche Zunahme der Anfragen, die Branche ist wieder optimistischer. Für das nächste Jahr erwarten wir einen durchschlagenden Erfolg unseres neuen Staplerleitsystems mit Ortung. Das Pilotprojekt bei Heineken war ein guter Grundstein, und wir bemühen uns, in Kooperation mit internationalen Partnern, dem System zu einem internationalen Durchbruch zu verhelfen.

Vom Christkind wünsche ich mir wie jedes Jahr einfach nur Gesundheit für meine Familie und all unsere Mitarbeiter.

Das Interview führte Angelika Thaler