Die item Industrietechnik GmbH ist weltweiter Marktführer im Bereich Systembaukästen für industrielle Anwendungen und beschäftigt rund 500 Mitarbeiter. Seit 1976 entwickelt und vertreibt item Lösungen zum Bau von Maschinen, Betriebseinrichtungen und Anlagen.

Das item Produktportfolio umfasst mehr als 4.000 hochwertige Komponenten zur Konstruktion von Maschinengestellen, Arbeitsplätzen, Automationslösungen und Lean Production Anwendungen. Mit Transportlösungen und Dynamikelementen können alle Arbeitsverfahren von manueller Produktion bis zur automatisierten Fertigung realisiert werden. Die hochqualifizierten Mitarbeiter arbeiten täglich an der Weiterentwicklung der innovativen Lösungen für den modernen Maschinenbau und verfügen zudem über eine hohe Beratungskompetenz. item hat ihren Hauptsitz in Solingen. Die Kundennähe in Deutschland wird durch elf Niederlassungen und Stützpunkte gewährleistet. Zur Firmengruppe gehören 100-prozentige Tochterunternehmen in den USA, China, Mexiko, Italien, Polen und der Schweiz.

Perfekte Anpassung an unterschiedlichste Anforderungen – die item Industrietechnik GmbH präsentiert auf der LogiMAT 2020 in Stuttgart ihre Kompetenz in Sachen effiziente Intralogistik. Der Marktführer im Bereich Systembaukästen für industrielle Anwendungen hat sein Portfolio umfangreich erweitert. Neu im MB Systembaukasten sind beispielsweise die Lenk- und Bockrollen PU 140×110, mit denen sich Routenzüge für Transportaufgaben individuell gestalten lassen. Die Rollen sind abriebfest, gleichen Bodenunebenheiten aus und sind geeignet für Traglasten bis zu 600 kg. Durch die Möglichkeit, diese flexibel an Gestellen anzuordnen, ergeben sich hohe Varianzen im Fahrverhalten. Am Stand C71 in Halle 3 zeigt item außerdem, wie Karakuri-Anwendungen zu einer Effizienzsteigerung von Industrieprozessen führen.

Schnell, sicher und stabil – die neuen Lenk- und Bockrollen PU 140×110 aus dem MB Systembaukasten von item eignen sich perfekt, wenn Lasten in Lägern und auf Produktionsflächen mithilfe von Routenzügen transportiert werden sollen. Die Rollen werden direkt in den Nuten des Tragrahmens befestigt. Durch diese flexible Anordnung ermöglichen sie eine optimale Spurtreue und führen zu hohen Varianzen im Fahrverhalten der Routenzüge. Geschwindigkeiten bis zu 16 km/h sind erreichbar und die Rollen halten je nach Durchmesser einer Traglast bis zu 600 kg stand. Fazit: Durch ihre Baukastenphilosophie ermöglicht item die Konstruktion von äußerst variantenreichen und belastbaren Routenzügen, die sich flexibel an unterschiedliche Rahmenbedingungen anpassen lassen. Grundrahmen aus Aluminiumprofilen verschiedener Abmessungen und geeigneten Verbindern eröffnen alle Möglichkeiten zur baukastengestützten Ergänzung von Aufbauten je nach Länge, Gewicht und Form des Transportgutes oder anderen spezifischen Anforderungen. Dabei stellt das Innovationsunternehmen aus Solingen auch eine perfekte Anbindung an fahrerlose Transportfahrzeuge sicher, um in Zeiten von Industrie 4.0 eine optimale Prozesssteuerung zu ermöglichen. Damit lässt sich die Intralogistik künftig im Hinblick auf Geschwindigkeit, Sicherheit und Effizienz revolutionieren.

Mit item lassen sich Betriebsmittel nach dem Lean-Prinzip gestalten, um damit gezielt die Wertschöpfung in Produktionsprozessen zu steigern. Die Konstruktionen basieren auf dem Profilrohrsystem D30, das in Verbindung mit zahlreichen Komponenten aus dem Lean Production Systembaukasten alle Anforderungen an schlanke Prozesse optimal erfüllt. Am Stand C71 in Halle 3 zeigt item, wie sich Abläufe unter der Nutzung von Schwerkraft rein mechanisch und ohne Strom, Druckluft oder weitere Antriebe automatisieren lassen. Diese Karakuri-Anwendungen ermöglichen eine flexible Anpassung an Veränderungen im Produktionsprozess und entlasten die Mitarbeiter. So führt Low Cost (Intelligent) Automation zu kosteneffizienten und einfacheren sowie zum Teil deutlich zeitoptimierten Prozessen in der Intralogistik. Dabei lassen sich die Karakuri-Anwendungen von item perfekt mit den Komponenten aus dem MB Systembaukasten und dem item Arbeitsplatzsystem kombinieren.

Mehr Informationen unter: www.item24.com

Halle 3 / Stand C67