Jungheinrich, gegründet im Jahr 1953, zählt zu den weltweit führenden Unternehmen der Intralogistik. Mit einem umfassenden Portfolio an Flurförderzeugen, Logistiksystemen sowie Dienstleistungen bietet Jungheinrich seinen Kunden umfassende Lösungen aus einer Hand.

Der Konzern mit Stammsitz in Hamburg ist weltweit in 39 Ländern mit eigenen Direktvertriebsgesellschaften und in über 80 weiteren Ländern durch Partnerunternehmen vertreten. Jungheinrich beschäftigt weltweit mehr als 16.000 Mitarbeiter und erzielte 2016 einen Konzernumsatz von 3,1 Mrd. €. Die Jungheinrich-Aktie ist im MDAX notiert.

Jungheinrich ist auch 2018 wieder größter Aussteller der LogiMAT. Unter dem Motto „YOUR CONNECTION TO SUCCESS“ stellt der Intralogistikexperte dem internationalen Fachpublikum vom 13. bis 15. März in Stuttgart integrierte Lösungen für die Herausforderungen der Intralogistik 4.0 vor. Mit insgesamt 924 Quadratmetern wird Jungheinrich seine Gesamtausstellungsfläche gegenüber dem Vorjahr um rund 15 Prozent ausweiten. Sein breites Portfolio an Produkten und Lösungen präsentiert Jungheinrich in der Messehalle 9, verteilt auf insgesamt drei Standflächen. Hier können Besucher das umfassende Angebot an intralogistischen Gesamtlösungen von Jungheinrich – bestehend aus Flurförderzeugen, Logistiksystemen und Software – im Einsatz erleben. Für die LogiMAT 2018 hat Jungheinrich zwei Produktneuheiten als Highlights angekündigt, mit denen die Produktivität im Lager auf ein neues Niveau gehoben wird.

Jungheinrich AG

Halle 9 / Stand B05
Halle 9 / Stand B21
Halle 9 / Stand B01

Mehr Informationen unter: www.jungheinrich.de