Kathrein Solutions zeigt unter anderem die CrossTalk IoT Suite. Sie sorgt für die effiziente Umsetzung von automatisierten Logistik-Prozessen.

Die dafür notwendigen Autoident-Technologien wie RFID oder RTLS werden, über Unternehmensgrenzen hinweg von CrossTalk nahtlos in vorhandene Backendsysteme (ERP) integriert, oder direkt in neue Anwendungen für die transparente Steuerung von Warenflüssen implementiert.

Der modulare Ansatz der Software erlaubt den einfachen Einsatz neuer IoT Technologien in kleinen Waren-, oder Behälterkreisläufen, bis hin zum konzernweiten produktiven Betrieb der Systeme. Dabei hilft das cloudfähige Agent-Server Konzept mit der nahtlosen Überwachung aller Geräte, sowie die vielen vorhandenen Softwaremodule, welche durch einfache Konfigurationseinstellungen, schnell eingesetzt werden können. Damit lassen sich Material-, Waren- oder Behälterströme in Echtzeit visualisieren und steuern.

Außerdem zeigt Kathrein Solutions den IoT Edge Device – ARU 8500 RFID Antennen Reader. Je komplexer die Logistikprozesse werden, desto höher werden die Anforderungen an zuverlässige und leistungsfähige RFID Lesegeräte. Ubiquity steht für die Eigenschaft, überall präsent zu sein. Eine lückenlose Erfassung von bewegten Gütern und Waren ist ein Anspruch an industrielle Produktions- oder Logistikprozesse.

Der neue ARU 8500 Reader mit integrierter circular Switch Beam-Antenne ermöglicht eine zweifelsfreie Erkennung der Waren und deren Bewegungsrichtung. Dabei kommt vor allem den Übergängen zwischen Produktionsbereichen oder einzelnen Glieder der Lieferkette eine zentrale Bedeutung zu. Der ARU 8500 Reader ist mit vier Hochleistungs-LEDs bestückt. Eine Visualisierung der jeweils aktiven Antenne oder eine Rückmeldung der gelesenen Waren & Güter pro Antenne ist somit möglich.

Mehr Informationen unter: www.kathrein-solutions.com

Halle 4 / Stand G40