Kyungwoo Systech zeigt unter dem Namen IPAS ein zuverlässiges technologiebasiertes System zur Unfallreduzierung.

IPAS ist ein Sicherheitsassistent, der Kollisionen zwischen Fußgängern und Fahrzeugen verhindert, indem er Gefahren in der Zwei-Wege-Kommunikation sowohl für Fahrer als auch für Fußgänger im Industriebereich signalisiert. Jedes Gerät ermittelt die Entfernung vom Fahrzeuganhänger zum Objekt anhand der Zeitverzögerung des Rücklaufsignals.

Mit der Ultrawideband-Technologie misst IPAS den Abstand präzise und bietet eine äußerst zuverlässige Kollisionswarnung. Dieses System ist nicht nur für die Kollisionssicherung zwischen Fahrzeug und Personen ausgelegt, sondern auch für gefährdete Bereiche (z. B. Kreuzungen, Kurven) bei Sicherheitsunfällen.

Personenschutzlösung für alle Arbeitnehmer: IPAS ist eine intelligente Sicherheitslösung als vorläufige Maßnahme zur Unfallverhütung. Dank des bilateralen Alarmtyps können sowohl Fußgänger als auch Fahrer über akustische und optische Warnsignale auf gefährliche Situationen aufmerksam gemacht werden. Die Implementierung von KIGIS-Lösungen hilft, Arbeitsunterbrechungen aufgrund unerwarteter Verluste zu vermeiden.
Sicherheitsunterstützungssystem in verschiedenen Branchen: Eines der Hauptmerkmale von IPAS ist, dass die Funktionen je nach Feldtyp (Lager, Bergbau, Hafen, Fabrik, Werk usw.) unterschiedlich konfiguriert werden können. Mehrere Geräte können an eine riesige Maschine angeschlossen werden, um den Sicherheitsbereich zu maximieren. Außerdem können die Optionen der einzelnen Elemente manuell konfiguriert werden, sodass Benutzer je nach Verwendungszweck unterschiedliche Funktionen nutzen können.

Hohe Benutzerfreundlichkeit der einzelnen Geräte: Es ist keine Registrierung und keine Kalibrierung erforderlich. Einfaches Design bietet eine einfache Installation und Demontage für Benutzer. Darüber hinaus ist beim Aktualisieren des Geräts keine zusätzliche Softwaregebühr erforderlich. Dank der verbesserten Benutzerfreundlichkeit können Arbeitsplatzmanager wichtige Tools anpassen, um wertvolle Objekte bei minimalen Betriebskosten zu schützen.

Mehr Informationen unter: www.kigistec.com

Halle 1 Galerie / Stand OG40