AUTOMHA SPA

Automha ist ein italienisches Unternehmen, das 1979 vom derzeitigen Präsidenten Franco Togni gegründet wurde. Automha hat sich von Anfang an auf jeden Aspekt der industriellen Automatisierung konzentriert, insbesondere auf die Lagerung und intensive Kommissionierung von Gütern.

1997 hat das Unternehmen das erste automatisierte Be- und Entladesystem entwickelt, mit dem Paletten im Regal gelagert und automatisch wieder entnommen werden können. Der wirkliche Fortschritt für Automha kommt zu Beginn des 21. Jahrhunderts: Im Jahr 2002 wurde AUTOSAT® geboren, ein halbautomatisches Shuttle, das von Automha entworfen und entworfen wurde und in traditionellen Einfahrspuren betrieben werden kann. Autosat wird von einem einfachen Multifunktions-Funkcontroller gesteuert und ist mit einer speziellen herausnehmbaren Lithiumbatterie ausgestattet, die eine Mindestdauer von 8 Stunden garantiert. Die heute 4.000 Installationen von Autosat in 46 Ländern sind die beste Visitenkarte des Unternehmens. Automha hat sein Geschäft weltweit erweitert, insbesondere in Europa, Asien und den USA. Dank des kommerziellen Erfolgs verfügt das Werk nun weltweit über sieben Standorte: Italien, Spanien, Tunis, USA, Mexiko, Indien und China. Die chinesische Tochtergesellschaft erhielt 2016 dank Autosat „The Largest Shuttles Manufacturer in China“.

Im Jahr 2010 patentiert und präsentiert die F & E-Abteilung von Automha AUTOSATMOVER, das erste vollautomatische modulare und flexible Palettenlager für alle Industriebereiche. AUTOSATMOVER besteht aus dem Mover und dem Supercap. MOVER ist ein Mutter-Shuttle, das auf Schienen senkrecht zu den Lagerbahnen fährt und auf jeder Lagerebene von einer Stromschiene mit Strom versorgt wird. Supercap ist der Satellit an Bord, der vom Mutter-Shuttle über Wi-Fi gesteuert wird und in den verschiedenen Lagerkanälen für die automatische Kommissionierung / Lagerung von Paletten verwendet wird. Supercap ist die erste batterielose Maschine mit Superkondensator als Energiequelle. Durch die Einführung der Superkondensatortechnologie konnten typische Probleme gelöst werden, die mit Systemen, die mit Standardbatterien betrieben werden, verbunden sind, die lange Ladezeiten (bei Satelliten mit integrierten Batterien) oder das Vorhandensein von Bedienern für den Batteriewechsel (in dem Fall) erfordern von Maschinen mit abnehmbaren Stromquellen). Dank AUTOSATMOVER wurde Automha 2015 mit dem ADI Golden Compass Award ausgezeichnet. Die jüngste Innovation ist der RUSHMOVER, ein Skalarsystem, das entfernte Teile eines logistischen Systems in Kommunikation bringen und gelenkige und flexible Routen auch über große Entfernungen verfolgen kann, um sich an den Transport von Paletten aller Art anzupassen, die sich nach Gewicht und Abmessungen unterscheiden.

Mehr Informationen unter: www.automha.it

Halle 1 / Stand F37 

Firmenverzeichnis: Firmensuche