Cimcorp Oy

Die Cimcorp-Gruppe – Teil von Murata Machinery, Ltd. (Muratec) – ist ein weltweit führender Anbieter von schlüsselfertigen Automatisierungssystemen für die Intralogistik mit fortschrittlicher Robotik und Softwaretechnologien. Cimcorp ist nicht nur Hersteller und Integrator wegweisender Materialtransportsysteme für die Reifenindustrie, sondern hat auch einzigartige Roboterlösungen für die Auftragsabwicklung und Lagerung entwickelt, die in den Bereichen Food & Beverage, Einzelhandel, E-Commerce und schnelllebige Konsumgüter eingesetzt werden (FMCG) und Postdienste. Mit Standorten in Finnland, Kanada und den USA beschäftigt die Gruppe rund 400 Mitarbeiter und hat mehr als 2.500 Logistikautomatisierungslösungen geliefert. Diese Systeme sind darauf ausgelegt, die Betriebskosten zu senken, die Rückverfolgbarkeit sicherzustellen und die Effizienz zu verbessern. Sie werden in Fertigungs- und Vertriebszentren in 40 Ländern auf sechs Kontinenten eingesetzt.

Der führende Anbieter von Intralogistik-Automatisierungssystemen, Cimcorp, wird seine Roboterhandhabungstechnologie am Stand B05 in Halle 2 der LogiMAT 2019 präsentieren. Durch den Einsatz von Robotern, die von Überkopfportalen aus arbeiten, sichern die modularen Lösungen von Cimcorp die Vorteile eines sofortigen Zugriffs auf jede SKU, ultraschnelles Handling und eine fehlerfreie Kommissionierung. „Diese Vorteile tragen zur Frische bei Lebensmitteln bei“, sagt Kai Tuomisaari, Vice President of Sales bei Cimcorp, „und sichert damit einen entscheidenden Wettbewerbsvorteil für Kunden in den Bereichen Molkereiprodukte, Bäckereien und Frischwaren, die die Haltbarkeitsdauer maximieren müssen. Marken wie Kroger, Fazer und Mercadona profitieren von Investitionen in unsere Roboterautomation.”

Angesichts der zunehmenden Vielfalt von Ladenformaten, häufigeren Lieferungen und kleineren Bestellpositionen muss der Lebensmitteleinzelhändler die Zeit verkürzen, die benötigt wird, um frische Produkte vom Lieferanten in den Laden zu bringen. Gesteuert durch das Lagersteuerungssystem (WCS) von Cimcorp erledigen die Roboter mühelos eine komplexe Aufgabe und steuern den gesamten Materialfluss vom Wareneingang bis zum Versand. „Das Einzigartige an der Cimcorp-Lösung“, sagt Kai Tuomisaari, „ist die Kombination von Pufferspeicher und Kommissionierung in einem einzigen effizienten, flexiblen und skalierbaren Vorgang.“

Nicht nur verderbliche Produkte profitieren vom Roboterhandling. Für Unternehmen, die saisonbedingten Herausforderungen ausgesetzt sind – wie Brauereien und Getränkehersteller – bieten Portalroboter-Lösungen die Geschwindigkeit, Kapazität und Flexibilität, die zur Bewältigung von Volumenspitzen erforderlich sind. Cimcorp hat Intralogistiksysteme an eine Reihe bekannter Getränkehersteller geliefert, darunter Sinebrychoff von Carlsberg und die größte finnische Brauerei Olvi. Die Cimcorp-Lösung ist einfach zu installieren, zu bedienen, zu warten und zu erweitern und sichert eine schnelle Amortisation. Dadurch, dass kein Rack erforderlich ist, wird eine maximale Raumnutzung sichergestellt, während die Computersteuerung vollständige Verfolgung und Nachverfolgung gewährleistet. Ein weiterer wesentlicher Vorteil in der Lebensmittelindustrie ist die Möglichkeit, den Arbeitsbereich vollautomatisch für die hygienische Reinigung zu räumen. Wenn eine Automatisierung des gesamten Distributionszentrums nicht machbar ist, kann Cimcorp eine „Insel“ der Automatisierung anbieten – beispielsweise das Handling von Frischwaren -, die vollständig in die umgebenden manuellen Vorgänge integriert ist.

Mehr Informationen unter: www.cimcorp.com

Halle 2 / Stand B05 

Firmenverzeichnis: Firmensuche