Copal Handling Systems

COPAL HANDLING SYSTEMS aus den Niederlanden entwickelte ein Containerentladesystem der neuen Generation. Auf der Logimat zeigen wir live, wie lose geladene Kartons vollautomatisch entladen werden. In der Logistikbranche herrscht ein erheblicher Arbeitskräftemangel. Diese Situation wird sich in den nächsten Jahren aufgrund des weiter wachsenden E-Commerce noch verschärfen. Mitarbeiter finden und binden ist eine tägliche Herausforderung, und in Spitzenzeiten steht die Kontinuität, Effizienz und Präzision beim Wareneingang unter Druck. Prognosen werden bei schwankenden Arbeitskapazität schwierig, was zu hohe Kosten und Verzögerungen führt. Unternehmen in der Logistikkette müssen außergewöhnliche Dienstleistungen erbringen, um Marktanteil zu gewinnen und Markentreue aufzubauen. Dies kann nur durch qualifizierte Mitarbeiter und optimierte Abläufe realisiert werden.

Neben dem Mangel an Arbeitskräfte liegt der Fokus verstärkt auf der Reduzierung schwerer oder wiederholter körperlicher Arbeit im Zusammenhang mit der manuellen Materialhandhabung. Die Gesetzgebung wird strenger und die Behörden investieren in die Kontrolle der Einhaltung dieser Vorschriften. Logistikpartner und ihre Kunden legen großen Wert auf gesunde Arbeitsplätze und verbessern die physischen Arbeitsbedingungen. Diese Gründe machen die Automatisierung von Lagerprozessen unerlässlich für zukunftsorientierte Unternehmen, um ihre Position in einem anspruchsvollen Umfeld zu behalten. Unsere Copal Containerentladesysteme können in jedem Logistikzentrum eingesetzt werden, wo Standard- und High-Cube-Container entladen werden. Zum Beispiel in Lagerhäusern, Distributionszentren und Kühlhäusern.

Das System ist mit Scansoftware und 3D-Vision-Technologie ausgestattet, die die Reihenfolge beim Entladen von Kartons oder Säcke bestimmt. Die Software garantiert eine effiziente Greifbewegung und -Sequenz. Dieses vollautomatische Entladeprozess ist weltweit einzigartig. Der vordere Teil des Copal C2-Systems wird von der Dockingstation in den Container gefahren. Die Maschine ist mit verschiedenen Lasersensoren und Kameras ausgestattet, die den gesamten Prozess auf einen Blick erkennen. Die fortschrittliche Hubtechnologie gewährleistet, dass für jeden Zyklus bis zu 100 kg Hubkraft zur Verfügung steht. Der Copal Greifer stellt sicher, dass alle Produkte schnell und effizient ausgeladen werden. Ein Hubzylinder im Saugnapfabschnitt sorgt dafür, dass die obere Reihe der Kartons gehoben wird, während sie auf die Platte gezogen wird. Einmal auf der Platte werden die Kartons automatisch auf den Rollenförderer übertragen und zur Weiterverarbeitung abgelegt. Die Ladung kann dann automatisch palettiert oder zur Lagerung geleitet werden. Das System kann zwischen den Docks hin und her gefahren werden. Das Copal-System kann mit der PullPlate Greifer ausgestattet werden, um Kartons derselben Größe zu entladen, oder mit der kürzlich entwickelten PushPlate für Kartons verschiedener Größen. Verbessern Sie die Effizienz und Kontinuität Ihres Container-Entladeprozesses mit unseren ergonomischen Copal Containerentlade- und Palettierlösungen. Besuchen Sie uns in Halle 2 Stand B40.

Mehr Informationen unter: www.copalhandlingsystems.com

Halle 2 / Stand B40 

Firmenverzeichnis: Firmensuche