eilersconsulting GmbH

Das SAP-Beratungsunternehmen wurde 1999 in Bremen von Olaf Eilers gegründet. Die dynamisch wachsende SAP-Beratung gestaltet erfolgreich die Prozessoptimierung in den Bereichen Logistik und Supply Chain Management. Ein Mix aus jungen und erfahrenen Beratern ist für verschiedene Unternehmen und Konzerne rund um den Globus tätig. Dabei setzt eilersconsulting auf eine ausgesprochen partnerschaftliche Zusammenarbeit mit den Kunden, übergreifende Prozess- und Projekterfahrung und die technologische Kompetenz, erarbeitete Konzepte perfekt umzusetzen

Zur LogiMAT 2019 präsentiert die eilersconsulting GmbH, SAP Silver Partner aus Düsseldorf, erstmalig ihr SAP Add-on für Global Supply Chain Planning and Execution. In der Praxis hat es sich bereits bewährt: Für einen bekannten Konsumgüterhersteller wurde es weltweit an 400 Standorten implementiert. Mit der Messeneuheit e_global_SCM liefert eilersconsulting ein komplett in SAP-R/3 integriertes Add-On, das die standortübergreifende Nettobedarfsplanung mit einer kompletten Automatisierung der konzerninternen Nachschubsteuerung unterstützt. Dabei ist es gleichzeitig kostengünstiger als Standardprodukte wie SAP APO oder IBP und auch für anspruchsvolle Einsatzzwecke geeignet – z. B. für die Planung von Produkten, die in zahlreichen, global verteilten Lokationen als Bestand geführt und in mehreren SAP-Systemen abgewickelt werden.

Gründer und Geschäftsführer Olaf Eilers sagt über e_global_SCM: „Was unsere Arbeit betrifft, stehen wir vor allem für Qualität bei überschaubaren Kosten. Und was unsere Expertise angeht, sind wir absolute Spezialisten für SAP und Logistik. Mit e_global_SCM verbinden wir beide Ansätze zu einem überaus wirksamen Tool, das gerade im Mittelstand das Optimum aus der Supply Chain herausholt.“

e_global_SCM enthält zahlreiche Prognoseverfahren zur Berechnung von Forecasts. Alternativ können diese auch aus jedem beliebigen Forecast-Tool heruntergeladen werden. Das Add-On ermöglicht eine Visualisierung mehrstufiger Beschaffungsketten und eine Übersicht der Lagerbestände über die komplette Supply Chain. Für jedes Produkt können die Verkaufshistorie und die Klassifizierung der Kunden separat vorgenommen werden. Zusätzlich wird „planning by exception“ machbar – also die Fokussierung auf planungskritische Produkte durch Management by Exception. e_global_SCM beinhaltet das Reporting über sämtliche Kennzahlen wie „out of stock“ oder „stock < customer demand“ etc. Export der Stammdaten nach Excel, Aufbereitung und Wiederhochladen gehören ebenso zum Add-On wie eine bewusst niedrig gehaltene Anzahl zusätzlicher Planungsparameter. Weiterhin können durch die Verknüpfung mit den SAP-Modulen SD, PP und MM Planungsergebnisse automatisiert in Produktionsbedarfe, Bestellungen und Kundenaufträge umgewandelt werden.

Mehr Informationen unter: www.eilersconsulting.de

Halle 8 / Stand C60

Firmenverzeichnis: Firmensuche