Pyroban Ltd

Pyroban Ltd bietet weltweit Explosionsschutzlösungen für die Industrie. Das Pyroban-Projekt wurde 1969 gestartet und das Unternehmen wurde 1972 mit Produktionsstätten in Großbritannien mit regionalen Vertriebs- und Servicezentren gegründet. Im Jahr 2019 feiert das Explosionsschutzunternehmen Pyroban sein 50-jähriges Bestehen, um Menschen in potenziell explosionsgefährdeten Bereichen zu schützen. Auf der LogiMAT lädt Pyroban Hersteller und Benutzer von Gabelstaplern, Lagertechnikgeräten, Kränen und anderen Industriefahrzeugen ein, die in ATEX-Zonen zum Einsatz kommen.

Auf dem Stand A55 in Halle 9 können sich die Besucher mit den Experten von Pyroban unterhalten, um mehr über Explosionsschutzlösungen für die Umrüstung von Flurfördergeräten zu erfahren, die in Zone 1 und 2 verwendet werden, wo Gase oder Dämpfe ein Explosionsrisiko darstellen können, sowie Lösungen für Zone 21 und 22, wo Staub und Pulver eine Entzündungsgefahr darstellen. Nur ein relativ geringer Prozentsatz der Flurförderzeuge in der Logistikbranche wird für den Einsatz in explosionsgefährdeten Bereichen der Zonen 1, 2, 21 oder 22 eingesetzt. Daher können Ausrüstungshersteller (OEMs) in der Regel nicht in die Produktion entsprechender Geräte investieren, die explosionsgeschützte Normen wie ATEX 2014/34 / EU * oder EN1755: 2015 ** erfüllen. Stattdessen arbeitet Pyroban eng mit jedem OEM zusammen, um Explosionsschutz-Umwandlungstechnologien für Diesel- und Elektrofahrzeuge anzuwenden, um einen sicheren Betrieb zu gewährleisten.

Mehr Informationen unter: www.pyroban.com

Halle 9 / Stand A55 

Firmenverzeichnis: Firmensuche