TSC Auto ID Technology EMEA GmbH

TSC Auto ID Technology Co., Ltd. (TSC) ist ein globaler Anbieter von Auto-ID Qualitätslösungen für Gesundheitswirtschaft, Produktion, Lager und Logistik, Einzelhandel, Unterhaltung und Gastronomie. Das differenzierte Portfolio umfasst innovative, leistungsfähige und zuverlässige Thermo-Etikettendrucker aller Größenklassen – von preisgünstigen Einsteiger- und Desktopgeräten über mobile Drucker bis hin zu industriellen Hochleistungsmodellen. Seit 1991 hat TSC bereits weit über 4 Millionen Geräte in über 90 Ländern platziert. Damit zählt das in Taiwan ansässige Unternehmen, das seine hochwertigen Produkte in eigenen Produktionsanlagen entwickelt und fertigt, weltweit zu den Top 5-Herstellern von Thermo-Etikettendruckern. Mit dem Erwerb des Thermo-/AIDC-Drucker-Geschäftsbereichs von Printronix Anfang 2016 hat TSC zudem signifikant sein Produktspektrum im Segment Industrielle Thermodrucker erweitert und seine Marktpräsenz insbesondere in Europa, auf dem amerikanischen Kontinent, in Afrika sowie im Mittleren Osten ausgedehnt. TSC ist an der Börse in Taiwan notiert. In EMEA ist TSC durch seine Niederlassung TSC Auto ID Technology EMEA GmbH in Zorneding bei München vertreten. Die GmbH ist in den Regionen Europa, Mittlerer Osten und Afrika verantwortlich für Vertrieb, Support und Marketing der beiden starken Marken TSC und Printronix Auto ID. Geschäftsführer sind Amine Soubai und Ladislav Sloup. TSC vertreibt seine Produkte ausschließlich über die Distribution und Value Added Reseller (VAR).

Messebesucher der LogiMAT 2019 erwartet am Stand von TSC Auto ID ein starkes Angebot an unterschiedlichen Etikettendruck-Lösungen für nahezu jeden Bedarf. Als Highlights präsentiert TSC an Stand D11 in Halle 6 mit PEX-1000 das derzeit schnellste Druckmodul sowie mit der CPX4 Serie seine erste Farbdruckerserie im Markt. Zu den herausragenden Exponaten der Marke Printronix Auto ID zählen das brandneue kompakte Desktopmodell T800 sowie die Industriedrucker-Serien T6000 und T8000. Das in sechs Versionen verfügbare Druckmodul PEX-1000 kombiniert ein präzises, äußerst robustes Druckwerk mit modernster Hochleistungselektronik und umfassender Sensorik. Im Thermodirekt- und Thermotransferdruck können selbst Miniaturetiketten von 5 mm Höhe mit einer Geschwindigkeit von bis zu 457,2 mm/s bedruckt werden. Damit nimmt die Neuentwicklung im TSC-Portfolio den Spitzenplatz in dieser Kategorie ein. Auch die zuverlässige Applikationskontrolle durch TSCs intelligente TSPL-EZD-Firmware ist bislang einzigartig im Markt. Die CPX4 Serie ist eine Hochleistungs-Kennzeichnungslösung für den wirtschaftlichen „Farbdruck on demand“. Dank einer Druckauflösung von 1200 x 1200 dpi können die leicht bedienbaren Allrounder CPX4D und CPX4P Bilder, Barcodes und Text auf Etiketten mit einer Breite bis max. 120 mm mit brillanter Farbqualität drucken. Zusätzlich punkten sie mit niedrigen Kosten für Verbrauchsmaterial und pro gedruckter Seite und bieten mit 300 mm/s die schnellste Druckgeschwindigkeit in ihrer Klasse.

Der Handel, insbesondere Juweliere, Parfümerien oder Floristen dürften sich über den Auftritt der Schleifenfee freuen – eine Drucklösung für individuelle Geschenkbänder aus Textil. Das Gesamtpaket besteht aus einem kompakten Thermotransferdrucker TE200 mit internem Bluetooth sowie den Verbrauchsmaterialien in Form von farbiger als auch metallisierter Folie und Textilbändern. Zusammen mit der eigenentwickelten Android-App lassen sich dabei über ein Tablet bis zu 100 mm breite Bänder individuell und farbig mit personalisiertem Text, Logo, Werbeslogan oder Grafiken bedrucken. Die zweite Marke im Portfolio von TSC Auto ID ist Printronix Auto ID. In Stuttgart rückt vorrangig der handliche Desktopdrucker T800 in den Fokus, der für den vielseitigen Einsatz in anspruchsvollen Arbeitsumgebungen entwickelt wurde. Der solide Thermodrucker baut auf der bewährten PSA-Plattform der Printronix Auto ID Industriedrucker-Serie auf, die die Installation, Konfiguration und Überwachung einer Vielzahl an Druckern gleichzeitig erlaubt und damit Routinejobs rationalisiert. Mit einer Geschwindigkeit von 203 mm/s und einem 300 m langen Farbband lässt sich der Druck von bis zu 1.000 Etiketten pro Tag problemlos bewältigen. Darüber hinaus sind auf dem Stand auch ODV, ein Barcode-Drucksystem mit vollintegrierter 1D/2D-Barcode-Validierung, sowie die beiden Top-Modelle im Hochleistungssegment, T6000 und T8000, zu sehen.
Eine große Auswahl an Verbrauchsmaterialien für beide Marken rundet den Messeauftritt von TSC Auto ID ab. Erstmals im Messeteam vertreten ist Alexander Koch-Mehrin, der als Sales Manager für die Region D-A-CH seit Oktober 2018 an Bord ist.

Mehr Informationen unter: www.tscprinters.com

Halle 6 / Stand D11 

Firmenverzeichnis: Firmensuche