WERKSREVOLUTION GmbH

WERKSREVOLUTION hat Pick-to-Light nicht erfunden, aber neu gedacht. Das Münchner Start-Up-Unternehmen stellte sich die Frage, wie ein Pick-to-Light-System in der heutigen Zeit funktionieren muss, um die Schwächen der aktuell eingesetzten Systeme zu lösen. Ganz grundlegend soll es dem Mitarbeiter dazu dienen, die richtigen Artikel in der richtigen Menge schnell zu finden und einfach zu quittieren. Dazu soll es flexibel in Bezug auf Prozess und Funktion sein, mit möglichst wenig Bauteilen auskommen, aber dennoch robust genug für den Industrieeinsatz sein. Mit dem neu gedachten Pick-to-Light-System pickFinder will WERKSREVOLUTION diesem Anspruch durch die Kombination von wenig Hardware und intuitiver Bedienbarkeit gerecht werden.

Seit geraumer Zeit ist pickFinder nun bei DHL für die Kommissionierung in der Automobilbranche erfolgreich im Einsatz. Die Industrietauglichkeit des Systems konnte damit unter Beweis gestellt sowie neue Funktionen und Gesten entwickelt werden. Der Erfolg dieses Piloten zog weitere Kunden aus der Automobilbranche und anderen Industrien an. Auch Hersteller von Lagertechnik und Produktionsausrüstung zeigen Interesse. Es überzeugen vor allem die Anpassbarkeit des Systems an Kundenprozesse, die Ausrüstung großer Flächen mit wenig Hardware und geringem Ersatzteilbedarf, sowie die intuitive Bedienbarkeit, die das System mitarbeiterfreundlich macht. Erweiternd zum Pick-to-Light-System bietet WERKSREVOLUTION ein webbasiertes Lagerverwaltungssystem an. Dazu führte die Erkenntnis, dass vielen Unternehmen ein zeitgemäßes LVS fehlt, dass es ihnen ermöglicht, sich auf sich ständig-verändernde Bedingungen einzustellen und ihr System um neue Lösungen zu erweitern. Alle Lösungen von WERKSREVOLUTION basieren auf einer modernen IoT-Plattform, um eine einfache Integration und Skalierbarkeit zu gewährleisten. So lassen sich beispielsweise mehrere P2L-Installationen, Smart Buttons, Thermometer etc. zentral verwalten und steuern. WERKSREVOLUTION wird bisherige Logistiklösungen überdenken und neugestalten. Für den richtigen Blickwinkel ist oft ein Schritt zurück und der Mut zu Veränderungen notwendig.

Mehr Informationen unter: www.werksrevolution.de

Halle 2 / Stand B11E 

Firmenverzeichnis: Firmensuche