Akapp-Stemmann bringt neben den bereits bekannten Stromschienen Multiconductor, 4-Ductor und Pro-Ductor einen neuen Stromschienentyp unter dem Namen ‘PowerPOZ’ auf den Markt.

Auch dieser Typ zeichnet sich durch die Verwendung von durchgehenden Kupferbändern und Staub- und Feuchtigkeitsabdichtung aus. Das Besondere an PowerPOZ ist jedoch, dass das System ein voll integriertes Positionierungssystem enthält. Die Integration von Energieversorgung und Positionierung in einem System spart Platz und Kosten.

PowerPOZ wurde speziell für die (Automatisierung von) Logistikprozessen entwickelt, bei denen bewegliche Geräte wie Kräne, Transportwagen und Betonwürfel genau, schnell und mit hoher Zuverlässigkeit positioniert werden müssen. Anwendbar in geraden Installationen sowie in Installationen mit horizontalen und/oder vertikalen Kurven. Die Anwendung des PowerPOZ-Stromversorgungs- und Positionierungssystems für Ihre beweglichen Geräte kann Ihnen erhebliche Einsparungen bei den Bau- und Wartungskosten bringen.

Das Stromschienengehäuse hat die Möglichkeit bis zu 5 Kupferbänder darin anzubringen, für Stromstärken 35A, 50A, 80A, 125A oder 160A. Zusätzlich können 2 spezielle Position-Magnetbändern angebracht werden.

Das PowerPOZ Schleifleitungssystem verfügt über ein semi-absolutes Positioniersystem. Die Genauigkeit bei der Positionie-rung beträgt ±2,5 mm. Nach der Inbetriebnahme wird die Position mit nur 300 mm Verfahr-weg ermittelt. Das Ausgangssignal ist kompatibel mit PLC/interface. In der Stromschiene fahrt ein spezieller Stromabnehmer, bestückt mit Sensoren, mit 1,5m Anschlusskabel. Geschwindigkeit bis 240m/min. (auf gerade Strecken).

Ebenso wie die Kupferleiter wird das Position-Magnetband bei Anlagelängen bis 100m einfach mit einem Einziehblock (siehe Abbildung) in das Schienengehäuse eingezogen. Für längere Anlagen empfehlen wir den Einsatz eines Drehscheibes mit Rollenmundstück. Diese Montagewerkzeuge sind bei Akapp-Stemmann erhältlich.

Weitere Besonderheiten des Systems: Max. Systemlänge 520m (mit 2 Position-Magnetbändern), Selbstrückstellendes Positionssignal bei Signalverlust, Schutzklasse: System IP44 (mit AS7 Abdichtung); Sensor IP67, Resistent gegen Umwelteinflüsse wie Staub oder Feuchtigkeit, Umgebungstemperatur -10°C bis +60°C.

Mehr Informationen unter: www.akapp.com

Halle 1 / Stand C04