Das innovative automatische Lager- und Kommissioniersystem SMART-FLEXDEPOT der AMI Förder- und Lagertechnik GmbH versetzt Unternehmen in die Lage, Produkte wie zum Beispiel jeweils verpackte Ersatzteile, Elektronikbauteile, Kosmetikartikel, pharmazeutische Produkte oder befüllte Tütenpackungen schnell, sicher und einfach einzulagern.

In Sekundenschnelle stellt das System die gewünschten Artikel, z.B. eckig, zylindrisch oder auch befüllte Tütenpackungen an der Ausgabestelle bereit. AMI stellt aus in Halle 1, Stand C03.

Für Unternehmen der Industrie und des Handels ist die jederzeitige Verfügbarkeit und das schnelle Bereitstellen von Waren und Produkten eine unabdingbare Voraussetzung, um die Anforderungen von Kunden und deren Lieferfähigkeit optimal erfüllen zu können. Mit dem aktuellen Höchstwert für das Lager-Nutzvolumen sorgt das SMART-FLEXDEPOT für das Unterbringen eines breiten Produkt-und Warenspektrums und damit für eine maximale Verfügbarkeit.

Ein ständiger Bestandsabgleich zwischen dem Kommissionierautomaten und dem jeweiligen Warenwirtschaftssystem vermeidet zudem Fehlbestände. So verbessern Industrie- und Handelsunternehmen sowie Dienstleister die Servicequalität und Lieferfähigkeit für den Kunden auf deutliche Weise. Zudem werden die Effizienz und Wirtschaftlichkeit der Intralogistikprozesse signifikant erhöht.

Das SMART-FLEXDEPOT verfügt über ein 3D-Messsystem, welches das automatisierte Einlagern von Produkten in verschiedenen Geometrien und Abmessungen ermöglicht. Über das doppelt rotierende Vakuum-Greifersystem kann die Aufnahme und Lagerung in jeder Position erfolgen. Die Zykluszeiten variieren dabei von sechs bis vierzehn Sekunden, je nach Produktgröße und Gewicht. Mit verfahrbaren Ladungsträgern kann das System zudem automatisch an Sortimentsänderungen angepasst werden. Intuitive Bedienoberflächen sowie Funktionsübersichten per App runden das Hightech-System ab. Auch die Sicherheit wird beim SMART-FLEXDEPOT großgeschrieben. Zusätzliche Sicherheitsbremsen am Achssystem bieten beim Betreten des Kommissionierers höchsten Personenschutz.

Aufgrund seiner modularen Bauweise und der Anpassung in 1mm-Schritten, lässt sich der Kommissionierautomat auf einfache Weise in Bestandsgebäuden ebenso wie in Neubauten installieren. Was die Abmessungen anbelangt, reicht hier die Range von minimal 1,30×2,5×2,15m (BxLxH) bis maximal 6,0×6,0x4,0m (BxLxH). Anpassungen an vorhandene Gebäudestrukturen sind auf Kundenwunsch möglich. Zudem lassen sich vielzählige individuelle Ausstattungswünsche realisieren.

Bei einer Packungsgröße von 124x65x50mm (LxBxH) bewegt sich die Lagerkapazität im SMART-FLEXDEPOT von 3.300 bis 100.100 Packungen. Außer der innovativen Messeneuheit SMART-FLEXDEPOT stellt AMI auf seinem Messestand sein gesamtes Spektrum materialflusstechnischer Komponenten und Systeme für die Konfiguration effizient und nachhaltig wirkender Intralogistikanlagen vor.

Mehr Informationen unter: www.ami-foerdertechnik.de

Halle 1 / Stand C03