Die BEX Components AG bietet Zollsoftware von der Ostalb für die Welt. Der Alltag in der Versand- und Exportabwicklung scheint immer rasanter und komplexer zu werden. Zur logistischen Abwicklung kommen noch viele weitere Aufgaben: Ausfuhranmeldungen, Sanktionslistenprüfung, Präferenzkalkulation und Lieferantenerklärungen verwalten. Dabei gibt es Softwarelösungen, die den Anwender hierbei deutlich entlasten.

Um zu zeigen, wie das in der Praxis aussieht, präsentiert sich die sonst eher online-orientierte BEX Components AG dieses Jahr zum ersten Mal auf der LogiMAT. „Grenzen überwinden. Einfach. Anders.“ ist das Motto des 2006 als Start-Up gegründeten Unternehmens. Heute gehört die BEX mit ihren Produkten zu den TOP 3 Anbietern in Deutschland.

Bewährte Einfachheit: Mehr als 2.500 Unternehmen in der DACH-Region vertrauen dem Software-Spezialisten für Export- und Zollmanagementsysteme aus Aalen. Leichte Implementierung, Stabilität und eine intuitive Benutzerführung sind die maßgeblichen Eckpunkte in der Produktphilosophie. Zu den Kernprodukten des Unternehmens zählen integrierte Außenwirtschaftslösungen für alle führenden ERP-Systeme wie z.B. SAP®, Microsoft Dynamics® NAV und AX, Sage oder APplus. Mit diesen werden Ihre Exportprozesse vereinfacht und gesetzliche sowie Compliance-gebundene Vorgaben erfüllt. Dabei kooperiert die BEX Components AG mit einem Partnernetz aus vielen ERP-Spezialisten.

Hidden Champion: SAP-Integrationen: Für viele Verantwortliche im SAP-Bereich sind die Möglichkeiten zur modularen Einbindung eine echte Offenbarung und eine kosteneffiziente Alternative zu GTS. Dabei sind die im eigenen Namensraum gefassten Z-Komponenten längst kein Novum mehr. Auch die „neuen“ S/4HANA Integrationen bestehen bereits seit nunmehr drei Jahren und werden seither mit der zunehmenden Anzahl von umsteigenden Unternehmen immer mehr nachgefragt.

Außenwirtschaft aus Leidenschaft: Als Experte für Außenwirtschaft konzentriert sich die BEX fast ausschließlich auf die Kernthemen wie Ausfuhr, Sanktionslistenprüfung und Präferenzkalkulation. Dabei werden auch die damit verbundenen Themen wie Ausfuhrdokumente und Unterlagencodierung abgedeckt.

Hauptfokus legt die UX-gestützte Software-Entwicklung darauf mit vereinfachter Bedienung und höherem Komfort für den Anwender einen entscheidenden Vorteil zu bieten.
Messe-Highlight: Sanktionslisten einfach online prüfen: Der Online-Vortrag „Sanktionslisten einfach online prüfen“ im Forum Innovationen.digital bietet für alle Unternehmen, die mit ihren Geschäften auf der sicheren Seite sein wollen, einen wertvollen Einblick. Es werden die verschiedenen Wege gezeigt, wie auch kleine Unternehmen Sanktionslistenprüfungen mit einem kostenfreien Onlineportal schnell korrekt durchführen können. Oder auch Konzerne mit der Vielzahl von internationalen Prüflisten die Geschäfte nach Compliance-Vorgaben absichern können.

Mehr Informationen unter: www.bex.ag

Halle 8 / Stand F29