BOX ID Systems präsentiert eine einzigartige und spezialisierte Softwareplattform für ein effizientes Daten- und Bestandsmanagement in der Logistik.

BOX ID Systems entwickelt und liefert End-to-End-Lösungen für die digitale und kosteneffiziente Verfolgung von Millionen von Logistikobjekten entlang der industriellen Supply Chain – von Standort zu Standort, auf Firmengeländen und innerhalb von Gebäuden in ganz Europa. Auf der Logistikmesse LogiMAT (31. Mai bis 2. Juni 2022) präsentiert BOX ID die einzigartige Funktion „Stock Keeping“, die speziell für Asset-Flotten konzipiert ist und über viele Teilnehmer hinweg genutzt werden kann. Beispiele hierfür sind Glasgestelle, spezielle Ladungsträger und hochwertige Paletten.

Das BOX ID-System ist eine komplette und einzigartige Lösung, die eine spezialisierte Softwareplattform, sensorische Ortungsgeräte und ein effizientes Daten-, Geräte- und Benutzermanagement umfasst, einschließlich Leistungskennzahlen zur Unterstützung der Automatisierung und Prozessoptimierung. Das Herzstück des Produktangebots ist die Software Box DI (Data Intelligence). Als Cloud-Service ist sie hochverfügbar und ermöglicht es, beliebig viele mobile Ortungsgeräte, aber auch andere Quellen von Standortdaten (z.B. RFID) zu verwalten und deren Daten automatisch auszuwerten.

Mithilfe von „Stock Keeping“ (Bestandsmanagement) ist es möglich, die Nutzung von Ladungsträgern durch alle Teilnehmer der Lieferkette automatisch zu erfassen und die Daten z.B. für Abrechnungsprozesse zur Verfügung zu stellen. Dazu können alle Akteure mit logischen Bestandskonten abgebildet und die Flüsse auch beispielsweise in Voll- und Leergut unterteilt werden. Buchungen aus dem ERP können dabei ebenso berücksichtigt werden wie aus Sensordaten generierte Asset-Bewegungen. Eine permanente Bestandsüberwachung sorgt dafür, dass Engpässe viel früher erkannt werden, bevor ein Abbruch der Ladungsträgerversorgung droht.

Die BOX ID-Lösung ermöglicht auf einfache Art und Weise den Einsatz von IIoT-Technologie in Branchen wie der Glasindustrie, Handels-Logistik, industrielle Fertigung und Automotive. Sie ist ein idealer Ansatz für immer komplexerer werdende Prozesse, um die Effizienz zu verbessern und Ausfallzeiten zu reduzieren, was zu einer hohen Prozesssicherheit und gleichzeitig zu erheblichen Kosteneinsparungen führt.

BOX ID bietet zudem zusammen mit führenden Partnern unterstützende Dienstleistungen an, wie zum Beispiel eine effiziente und professionelle Installation der Tags. Dies beinhaltet die Entwicklung eines Installationskonzeptes und eines Roll-Out-Plans sowie die Durchführung der eigentlichen Installationsarbeiten. Auch Sondervereinbarungen rund um den Cloud-Service sind möglich. Im Normalfall sind diese jedoch gar nicht erforderlich, da der Standard-Cloud-Service bereits sehr viele Funktionen und Anforderungen abdeckt.

Mehr Informationen unter: www.box-id.com

Halle 6 / Stand D57