DENSO WAVE ist ein globaler Anbieter für hochwertige Auto-ID-Lösungen, die Unternehmen in Einzelhandel, Logistik und Gesundheitswesen dabei unterstützen, ihre Lagerverwaltung zu verbessern, vollständige Datentransparenz zu gewährleisten und Prozesse entlang der Lieferkette zu beschleunigen.

Als Erfinder des QR Code® – einer Technologie, die die Art und Weise, wie Daten gespeichert und abgerufen werden, revolutioniert hat – strebt DENSO nach nichts weniger als Perfektion. DENSO WAVE Hardware- und Softwarelösungen werden daher ausführlich getestet, bevor sie auf dem Markt erhältlich sind. Auf diese Weise stellt das Unternehmen sicher, dass sich Benutzer in Einzelhandel, Logistik und Gesundheitswesen voll und ganz auf ihre Aufgaben konzentrieren können, ohne sich um die Funktionsweise der Technologien sorgen zu müssen. Die Lösungen von DENSO WAVE reichen von Premium-RFID-Lesegeräten, Handheld-Terminals / Mobilen Computern und Barcode Scannern bis hin zu komplexen und Cloud-basierten IoT-Datenmanagementsystemen.

Als Anbieter für hochwertige Auto-ID-Lösungen wird DENSO seine Hard- und Softwarelösungen auf der LogiMAT 2022 präsentieren. Unter anderem sind die neuen Android-Geräte der BHT-M-Serie mit von der Partie. Großes Augenmerk legt DENSO ebenso auf RFID, da die Technologie entscheidende Vorteile bietet. Zum einen stellen die DENSO-Experten den SP1 vor. Im Vergleich zu einer klassischen Barcode-Inventur verbessert der RFID Scanner die Genauigkeit der Lagerbestände deutlich. Dies kann sogar live vor Ort getestet werden. Der RFID Scanner erfasst bis zu 700 RFID Tags pro Sekunde und meistert Entfernungen bis zu 13 Meter. Er bietet damit die höchste Leseleistung branchenweit. Zum anderen zeigt DENSO das UR40, das industrielle RFID-Lesegerät mit Antenne. Es eignet sich aufgrund seiner Robustheit ideal für den Einsatz in Lager und Logistik. Auch das UR40 schafft bis zu 700 Tags pro Sekunde. So wird etwa am Wareneingang wertvolle Zeit eingespart. Ferner sparen Unternehmen mit DENSOs RFID Navigation Tags sowie e-Paper Tags Zeit und Kosten. Sie helfen bei der Lokalisierung von Waren im Lager und können schnell und einfach neu beschrieben werden, was Prozesse beschleunigt.

Doch nicht nur die Hardware von DENSO bietet klare Vorteile. Auch die Software unterstützt die Logistik bei der Digitalisierung. DENSO wird daher sein Device Management System (DMS) vorstellen: ein Geräteverwaltungssystem, mit dem der Administrator den Status aller Geräte eines Unternehmens stets im Blick behält und so für sichere Abläufe sorgen kann. Weil das Thema Sicherheit eine große Rolle spielt, wird DENSO zudem Security-Lösungen auf der LogiMAT präsentieren. Basierend auf Technologien aus der Auto-ID und Automobilindustrie, eignen sich die Sicherheitsprodukte perfekt für die Perimeter-Überwachung und Zutrittskontrolle.

DENSOs QR Code Gesichtserkennung mit Secure QR Code (SQRC®) macht es möglich, Gesichtsauthentifizierung an Zugangspunkten einzusetzen, ohne dabei auf Datenbanken zurückgreifen zu müssen. Auf dem SQRC® werden die Gesichtsmerkmale einer Person gespeichert und an der Zutrittskontrolle via Kamera mit dem Gesicht der Person, die Zugang wünscht, abgeglichen. In Kombination mit der QK30-Serie werden so sichere Zugangskontrollen ermöglicht.

Ein weiteres Sicherheitsprodukt ist der Zone-D Laser Sensor. Er erfasst bewegliche Objekte präzise und sichert alle Grundstücksarten. Das Besondere: Die Flächen, die er überwacht, können in individuelle Zonen unterteilt werden, denen Regeln zugeordnet werden. Eine grüne Zone kann zum Beispiel so markiert werden, dass kein spezieller Alarm aktiviert wird. Eine rote Zone hingegen kann gekennzeichnet werden, sollte sie besonderen Schutz erfordern.

Mehr Informationen unter: www.denso-wave.eu

Halle 4 / Stand D65