HEITEC steht für Industriekompetenz in Automatisierung, Digitalisierung und Elektronik und bietet Lösungen, Produkte und Dienstleistungen.

Mit technisch hochwertigen, verlässlichen und wirtschaftlichen Systemlösungen unterstützt HEITEC über 2.000 Kunden, ihre Produktivität zu steigern und ihre Produkte zu optimieren. Mehr als 1.000 Mitarbeiter an zahlreichen Standorten im In- und Ausland gewährleisten Kundennähe und Branchenkompetenz.

HEITEC stellt Modernisierungslösungen für Produktion und Lager vor –kontrolliert, transparent und maßgeschneidert, auch für kleinere und mittlere Betriebe. Mit seinem Lösungsangebot für digitale Anlagen- und Prozessplanung, Lager- und Produktions-Vernetzung sowie deren Modernisierung unterstützt Heitec seine Kunden dabei, den Wandel zu Industrie 4.0 zu vollziehen. Ein Kernthema auf der Logimat 2022 sind Retrofitlösungen mit intensiven Vorab-Simulationen und Risikoanalysen zur Transformation veralteter Anlagen. Gerade kleineren und mittleren Betrieben eröffnet das Unternehmen damit einen sicheren und kosteneffizienten Weg zur maßgeschneiderten Digitalisierung und Modernisierung ihrer Produktion und Intralogistik.

Die Simulationen gewährleisten Transparenz und Kostenkontrolle in allen Phasen, bieten die Möglichkeit, ausführliche Tests durchzuführen und jederzeit gewünschte Anpassungen vorzunehmen. Soft- und Hardware werden genau aufeinander abgestimmt und längere Unterbrechungen des laufenden Betriebs während der Modernisierung vermieden. Das Ziel ist eine optimierte Produktion auf dem neuesten technischen Stand mit erheblich gesteigertem Durchsatz, längerer Nutzungsdauer und Potenzial für signifikante Kosteneinsparungen.

Mit zunehmender Betriebsdauer verringert sich die Anlagen-Verfügbarkeit. Komponenten fallen aus oder werden abgekündigt. Neue Mitarbeiter kommen mit der alten Technik nicht zurecht, neue Normen und Maschinenrichtlinien machen Aktualisierungen erforderlich. Gleichzeitig schreitet der technologische Fortschritt voran, die Marktanforderungen erhöhen sich, die Chargen werden kleiner, der Druck wächst. Heitec ist darauf spezialisiert, Anlagen durch Austausch alter Komponenten oder Hinzufügen von Neuentwicklungen auf den neuesten Stand zu bringen. Ob Steuerungs- und Antriebs- oder Sicherheitstechnik, Motoren und Getriebe u.v.m.: Kunden erhalten stets flexible, herstellerunabhängige Lösungen in punkto Anbindung an Lager- verwaltungsrechner (LVR) und Materialflussrechner (MFR).

Die Leistungen umfassen u. a. die Bestandsaufnahme des Anlagenzustands, Risiko-, Verfügbarkeits- und Potenzialanalysen, Erarbeitung des Modernisie­rungskonzepts sowie Umsetzung der notwendigen Schritte in enger Zusammen­arbeit mit Kunden und Partnern. Im Modernisierungsplan werden alle Phasen, wechselseitigen Aufgaben, technischen Funktionen und nötigen Investitionen strukturiert festgehalten. Individuelle Bedarfe werden exakt berücksichtigt und Kunden erhalten vollständige Transparenz.

Ein zentrales Element ist die virtuelle Inbetriebnahme, die Heitec bereits seit mehr als einem Jahrzehnt erfolgreich einsetzt. Damit werden alle Prozesse in Echtzeit abgebildet und mit der Original-Automatisierungssoftware gesteuert. Gleichzeitig werden Materialflüsse simuliert, Ablauffehler identifiziert und elimi­niert. Der Betrieb läuft auf diese Weise während der Migration nahtlos weiter. Auf Wunsch übernimmt Heitec auch Mitarbeiterschulungen und den Aftersales-Service.

Mehr Informationen unter: www.heitec.de

Halle 6 / Stand D73