Das 1948 gegründete Unternehmen KLEUSBERG realisiert mit mittlerweile über 1.000 MitarbeiterInnen verschiedenste Bauvorhaben für Industrie, Handel, Gewerbe, die öffentliche Hand sowie die Bauindustrie.

Mit seiner Produktlinie Halleneinbauten TRENDLINE stellt KLEUSBERG am Standort Wissen Systemräume und Trennwände für industrielle Umgebungen her. Ob individuelle Raum-im-Raum-Lösung für z.B. Meister-/Hallenbüros, als Systemtrennwand zur klaren Abgrenzung diverser Arbeitsbereiche oder als Mess- oder Reinraum. Bauvorhaben verlangen Flexibilität. Mit Systemraum TRENDLINE sind dank der vorgefertigten Wand und Deckenelemente individuelle Raumlösungen mit bis zu 3 Geschossen innerhalb kurzer Zeit realisierbar.

Ungestört ein Telefonat führen, schnell etwas mit KollegInnen besprechen – Produktions- oder Logistikhallen sind dafür zu laut und der Weg ins Büro oftmals zu weit. Agiles Shopfloor-Management und Industrie 4.0 erfordern unmittelbare Zusammenarbeit am Ort der Wertschöpfung.

Die Lösung bietet KLEUSBERG mit seinem neuesten Produkt CoWoCube®. Der Name steht für Communication Work Cube und damit für mobile Räume in geräuschintensiven Umgebungen. Ein idealer Rückzugsort für temporäres, konzentriertes Arbeiten mit praxisorientierten Ausstattungsmerkmalen bei minimiertem Flächenbedarf in direkter Produktionsumgebung.

Den CoWoCube® gibt es in unterschiedlichen Varianten, schallgedämmt und für den digitalen Bedarf ausgestattet – plug-and-work. Großzügig verglast ermöglicht der CoWoCube® transparente, aber dennoch ungestörte Arbeits- und Besprechungszonen.

Dank eingelassener Staplertaschen ist der CoWoCube® jederzeit mittels eines Staplers versetzbar. Basisrahmen aus Stahlprofilen sowie unempfindliche Oberflächen sorgen für sicheren und industriellen Einsatz. „Keine andere Lösung ist so flexibel, robust und bietet annähernd denselben Komfort bei vergleichsweise niedrigen Kosten“, erklärt Lothar Quast – KLEUSBERG Produktverantwortlicher im Bereich Halleneinbauten TRENDLINE.

Mehr Informationen unter: www.kleusberg.de

Eingang Ost / Stand EO21 

Halle 1 / Stand G68