KuglerConsulting präsentiert das KC-WMS mit interessanten Neuerungen. Das Lagerverwaltungssystem KC-WMS von KuglerConsulting unterstützt einige neue Funktionen, wie auch wesentlich überarbeitete Anbindungen, Schnittstellen und Module: Unterstützung der aktuellen Oracle-Datenbank mit Release 19. Hier betreuen wir auf Wunsch auch die regelmäßigen Critical-Patch-Updates. Ebenso setzen wir auf aktuelle Server-Betriebssysteme Windows 2019/2022.

Einbindung neuer Schnittstellen wie Webservice. Unter anderem ist zum ERP-System Infor LN auch die Kommunikation über Webservice möglich. Mit dieser Schnittstelle können weitere Applikationen und Systeme von Fremdanbietern angeschlossen werden. Daher bieten wir nun auch die Möglichkeit mit NiceLabel unabhängig vom Druckertreiber Etiketten und Reports zu drucken. Eine Schnittstelle in KC-WMS mit NiceLabel ist vorhanden.
Erweiterte Anbindung und Unterstützung von Lagerliften aller bekannten Hersteller wie Kardex, Intertex, Hänel und Schäfer durch unsere Lagerverwaltungslogik einzeln oder gemeinsam als Liftverbund wie bisher aber auch über Webservice.

Mit dem Modulpaket KC-Voice unterstützen wir die aktuelle Pick-by-Voice Version von unserem Partner topsystem und stellen neben der Software auch die benötigten Endgeräte bereit. Für Integration und Betreuung bleibt es bei einem Ansprechpartner. Erweiterung der Einlagerstrategie mit Lagerbereichs- und Gassengleichverteilung: Durch diese Anpassung der Strategie wird die Reihenfolge der Einlagerung berücksichtigt und es erfolgt eine intelligente Gleichverteilung über die verschiedenen Bereiche ohne Zufallsprinzip.

Das bekannte Yard-Management hat sich im praktischen Einsatz bewährt. Ebenso die Ladungsträger-Verwaltung für Sonderladungsträger oder Standard-Ladungsträger inklusive der Pool-Verwaltung und auch der Bestandsführung beim Lieferanten mit automatischer Nachfüllung.

Die neuen innerbetrieblichen Transport-Steuerungsfunktionen für Transporte allgemein wie auch für Routenzüge haben sich im logistischen Einsatz etabliert. Entwicklung von Erweiterungen für die Konsolidierung. Die Kommissionier- und Konsolidierungs-Funktionen sind frei konfigurierbar. Abhängig von der Auftragsart werden die Vorgänge ausgeführt, jeweils 1- oder 2-stufig, unterstützt durch unterschiedliche Hardware-Technologien und mit automatischer Zeitsteuerung. Neben der WMS-Standardsoftware bieten wir unseren Kunden auch die Beratung in allen Projektphasen als unabhängige Dienstleistung an. Aufbauend auf dieses Thema stellen wir auch Hotline und Support bereit. Ausblick und Planungen: Anbindung von Staplern für automatische Fahrten und Logistik-Cockpit befinden sich als neue Bausteine in der Entwicklung.

Mehr Informationen unter: www.kuglerconsulting.com

Halle 1 / Stand A14