Seit mehr als 15 Jahren ist die manufactus GmbH mit Sitz in Starnberg auf die Optimierung von Kanban Systemen spezialisiert. Neben zahlreichen weiteren Verbesserungen stellt sie nun eine neue Software zur intelligenten Berechnung der Kanban Anzahl vor.

Kanban Prozesse einfacher, schneller und effizienter zu machen, das ist das Ziel der manufactus GmbH mit Sitz in Starnberg. Hierfür bietet das Unternehmen schon seit mehr als 15 Jahren mit dem Integrated Kanban System (IKS) eine professionelle web-basierte E-Kanban Software Lösung an. Mit Hilfe von IKS lassen sich Kanban Prozesse in den Bereichen Produktion und Logistik sehr effizient umsetzen und die typischen Fehlerquellen eines „manuellen“ Kanban Systems wie z.B. verlorene Karten, zu späte Kanban Signale, mangelnde Transparenz und fehlende Analysen vermeiden.

IKS kann sowohl für interne Kanban Prozesse als auch für externe Lieferanten eingesetzt werden. Dabei stehen alle Informationen für den Materialabruf in Echtzeit zur Verfügung als auch ein elektronisches Kanban Board, über das sich Produktionsbereiche nach dem Pull Prinzip effizient steuern lassen. Das IKS E-Kanban Board ersetzt dabei die klassischen Kanban Tafeln an der Wand und visualisiert die Kanban Aufträge als auch die aktuelle Bestandssituation im Supermarkt in Echtzeit.

IKS schafft die notwendige Transparenz in einem Kanban System, um die Pull Prozesse einfach, flexibel und effizient zu gestalten. Umfangreiche Kontroll- und Analyse Werkzeuge gehören ebenso zum Standard als auch weitreichendere Funktionen wie z.B. MTO-Kanban. Ebenso ist eine kostengünstige Anbindung an alle marktüblichen ERP-Systeme problemlos möglich.

Mehr Informationen unter: www.manufactus.com

Halle 5 / Stand F29