METTLER TOLEDO stellt erstmalig in Deutschland die Lösung TLD970 vor, mit der während der Fahrt die Abmaße von Paletten am Gabelstapler gemessen werden kann.

In Kombination mit der Waage TLF820, welche am Gabelstapler angebaut wird, entsteht so eine dynamische Messlösung für Volumen, Gewicht und ID. Mit jeder Palette, die ohne Kontrolle von Abmaßen und Gewicht transportiert wird, können dem Spediteur Umsatzverluste entstehen. Selbst kleinste Übermaße von Paletten können bei der Beladung von LKWs große Probleme hervorrufen und die gesamte Lade- und Routenplanung gefährden.

Das TLD970 von METTLER TOLEDO ist ein an der Hallendecke montiertes Messystem, welches Abmaße von Paletten am Gabelstapler mit einer Fahrgeschwindigkeit von bis zu 15km/h messen kann. Hierdurch entsteht keine Verlangsamung der Prozesse, wie sie bei manuellen Messlösungen typisch sind. TLD970 ist so unauffällig integriert, dass man es kaum bemerkt.

Eine am Gabelträger montierte TLF820 Waage und das Handscannersystem liefern zur Vervollständigung des Datensatzes das Gewicht und die ID der Palette. Ein optionaler Touch-Screen-PC im Führerhaus des Gabelstaplers führt den Fahrer durch den Messprozess und überträgt den Datensatz per WLAN an das übergeordnete IT-System des Anwenders.

TLD950 – Pakete effizient vermessen: Weiterhin wird auf der LogiMAT 2022 das TLD950 Multi-Head Volumenmesssystem für die dynamische Paketvermessung zu sehen sein. Dank besonders großer Scanner-Optik und leistungsstarken Prozessoren bietet es Präzision, Schnelligkeit und höchste Leseraten – besonders bei kritischen Paketen mit schwarzen, stark reflektierenden oder glänzenden Oberflächen.

TLD950 wird direkt mit Waagen, Barcodeleser, Kameras und Sortieranlagen verbunden. Es kann an die Sortierumgebung angepasst werden und beispielsweise über Förder- und Quergurtsortieranlagen genaue Messungen durchführen. Mit der eingebetteten Software OCTO DataCapture lassen sich die Mess- und Bilddaten von Paketen zusammenführen und als Datensatz an das kundenseitige Host-System senden.

InVision – Effizientes zusammenstellen von Teile-Sets und Packungen: Als Optimierung für Fulfillment-Dienstleistungen präsentiert METTLER TOLEDO auf der LogiMat 2022 die Kommissionierlösung InVision. Das InVision System kombiniert eine Kamera zur automatischen Erkennung von Teilen und Artikeln mit einer präzisen Waage zur Zählung von Teilemengen. Somit kann das Zusammenstellen von Teile-Sets, Abarbeiten von Kommissionieraufträgen sowie die Stückzählungen von Teilemengen vereinfacht und das Risiko für menschliche Fehler reduziert werden.

InVision ermöglicht effizienteres Arbeiten durch geführte Abläufe. Der colorWeight® Modus unterstützt Bediener durch unterschiedliche Farben und zeigt auf einen Blick an, ob das gezählte Material unterhalb, innerhalb oder oberhalb des Zielwerts liegt. Dadurch ist weniger Konzentration erforderlich und die Gesamtleistung wird verbessert.

Mehr Informationen unter: www.mt.com

Halle 6 / Stand F27