In enger Kooperation mit Kunden entwickelt Panasonic mobile IT-Lösungen basierend auf TOUGHBOOK Tablets und Handhelds. Im Fokus stehen dabei Ausfallsicherheit, optimale Ergonomie und Konnektivität sowie bedarfsgerechte Funktionen wie Barcodescanning und Volumenberechnung.

Die robusten Multifunktions-Tools unterstützen digitalisierte Prozesse entlang der Supply Chain – bspw. für Warehouse Management Lösungen samt Staplerleitsystemen, Auftragsmanagement- sowie Track- & Trace-Anwendungen. Kunden, die Ihre Prozesse mit TOUGHBOOK Lösungen optimieren sind u.a. GEA, Katoen Natie, Planzer Transport AG, Post NL, Raben Group, zahlreiche Automotive Unternehmen sowie einer der weltweit größten Erfrischungsgetränkehersteller.

Panasonic präsentiert auf der Logimat 2022 zum ersten Mal das gesamte und deutlich erweiterte Produkt- und Lösungsportfolio vereint an einem Stand – um den immer komplexer werdenden Anforderungen an den Materialfluss von Logistiksystemen und Produktionsumgebungen zu entsprechen. Von der Planung bis zum Service liefert Panasonic maßgeschneiderte, schlüsselfertige Lösungen: von der Wareneingangssortierung über die Lagerungen und Materialflusskontrolle bis zur Kommissionierung der last mile. Den gesamtheitlichen Lösungsansatz von Panasonic finden Sie in Halle 6 auf dem Stand A71.

Mit der Hard- und Software des Material Flow Management Systems Logiscend ermöglicht Panasonic komplette End-to-End-Lösungen für die Steuerung von Behälter-, Material- und Güterbewegungen. Die smarten View Tags vereinen als intelligente IoT-Etiketten die Vorteile einer visuellen Kennzeichnung am Behälter mit den Stärken des automatisierten, IT-basierten Track&Trace mit RFID-Transpondern. So lassen sich für Mitarbeiter und IT-Systeme gleichermaßen transparente Lösung für eine effiziente, fehlerfreie und papierlose Intralogistik aufbauen. Das kompakte, modulare 400V Servo-Antriebssystem MINAS A6 Multi ist speziell für europäische Kunden entwickelt worden. Jeder der schlanken Antriebsregler im nur 50 Millimeter breiten Booksize-Format kann zwei Achsen steuern, was den Platzbedarf im Schaltschrank um bis zu 64 Prozent reduziert. Es stehen Motoren von 400W bis 5kW zur Auswahl.

Eine moderne Objekterkennung ist das Herz der Visual Sort Assist (VSA) Lösung: Bei der Warenanlieferung scannt das System Barcodes oder Lieferantenadressen und projiziert Namen der Lieferanten, Priorität in der Fertigung oder Lagerplatz auf Pakete, die mittels Förderbandes weitergeleitet werden. Dabei werden die Anlieferungen mit den im ERP-System oder WMS hinterlegten Informationen abgeglichen, sodass man aus der IT heraus einen direkten Zugriff auf den Warenbestand hat – in Echtzeit. Ein weiterer Aspekt für die Optimierung des Materialflusses zeigt der Panasonic Tochtergesellschaft Blue Yonder: Das Luminate-Portfolio des Plattformlösungsanbieters bietet KI-gesteuerte Supply-Chain-Lösungen in der Cloud. Von der Planung, über das Lagermanagement bis zur Umsetzung: Blue Yonder macht KI-Supply Chains agiler.

Mehr Informationen unter: industry.panasonic.eu

Halle 6 / Stand A71