Mit seinen hochqualitativen, innovativen Produkten, Technologien und Dienstleistungen ermöglicht PENTANOVA individuelle Lösungen für smarte industrielle Prozesse.

Seit 20 Jahren ist der Systemanbieter erfolgreich international und branchenübergreifend in den Bereichen Industrieautomation, Intralogistik sowie Anlagenbau tätig und mittlerweile mit 21 Standorten in elf Ländern vertreten. Rund 800 hochqualifizierte Mitarbeitende weltweit sorgen dafür, dass jeder Kunde die für ihn passende Einzel-, Komponenten- oder Gesamtlösung erhält, um effiziente und flexible Prozessabläufe zu schaffen. So macht PENTANOVA seine Kunden fit für die Zukunft – smart solutions for tomorrow.

Die Intralogistik-Sparte PENTANOVA Conveyor Systems plant, realisiert und betreut maßgeschneiderte Komplettlösungen für unterschiedlichste Branchen der Intralogistik. Das Leistungsportfolio umfasst auch eine umfassende technische Beratung zur Entwicklung von Intralogistiklösungen und die Realisierung gesamter Intralogistiksysteme als Generalunternehmer. Als ehemaliger Geschäftsbereich des Anlagenbauunternehmens Eisenmann bringt die Unternehmenssparte jahrzehntelange Erfahrung in der Planung, Entwicklung und Realisierung individueller Materialflussprojekte mit und setzt dabei seine zuverlässigen, hocheffizienten und bewährten eigenen Produkte ein. Auch nach Fertigstellung steht den Kunden ein breites Angebot an Service-Lösungen zur Verfügung.

Die PENTANOVA CS GmbH stellt auf der LogiMAT in Stuttgart ein neues System zur präventiven Wartung in den Fokus, das mithilfe Künstlicher Intelligenz (KI) teure Anlagenausfälle vermeiden kann. Visualisiert wird die smarte Technologie in Halle 1 auf Stand K73 an einer High-Speed Zweischienenbodenbahn des in Böblingen ansässigen Unternehmens. Dort ebenfalls zu sehen: Das fahrerlose Flurfördermittel LOGIMOVER. Ungeplante Anlagenstillstände kommen den Betreiber teuer zu stehen. Das von PENTANOVA neu entwickelte System zur präventiven Wartung- und Instandhaltung schafft hier Abhilfe. Durch kontinuierliche Datenerfassung können mithilfe von KI detaillierte Prognosen über das Ausfallverhalten kritischer Komponenten getroffen werden. Der Kunde erhält in Echtzeit präzise und verständliche Diagnosen, was vorbeugende Servicestrategien ermöglicht.

Einen Eindruck über die Funktionalitäten des präventiven Wartungssystems können sich Besucher auf dem PENTANOVA-Stand verschaffen. Dort zeigt das Unternehmen seine High-Speed Zweischienenbodenbahn, die mit dieser Technologie ausgerüstet ist. Die High-Speed Zweischienenbodenbahn kann nicht nur hohe Durchsatzleistungen von bis zu 600 Paletten pro Stunde auf kompaktem Raum abbilden, sondern ist auch Einsätzen unter harten Bedingungen, wie in Tiefkühllagern, gewachsen. „Besonders bei eisigen Temperaturen zählt solide, robuste und zuverlässige Technik. Die Ausfallsicherheit erhöht sich um ein Vielfaches durch unser neues präventives Wartungssystems, das mithilfe Künstlicher Intelligenz Selbstdiagnosen erstellt und dem Betreiber auf diese Weise zuverlässig Handlungsempfehlungen für Instandhaltungsmaßnahmen an die Hand gibt“, so Sebastiano Sardo, CEO bei PENTANOVA Conveyor Systems (CS). Weiterhin zeigt das Unternehmen sein fahrerloses, frei navigierendes Flurfördermittel LOGIMOVER, das sich für vielfältige Aufgaben in der Industrie und Intralogistik eignet. Effizient und hochflexibel kann es auf ideale Weise mit anderen Lagerlogistiksystemen verknüpft werden.

Die PENTANOVA CS GmbH präsentiert sich auf der LogiMAT 2022 das erste Mal unter neuem Namen. Bisher war das Unternehmen als ehemaliger Geschäftsbereich Conveyor Systems des Anlagenbauunternehmens Eisenmann bekannt. Nach Insolvenz der Muttergesellschaft im Jahr 2019 erwarb der österreichische Automationsspezialist PENTANOVA die gesunde Unternehmenssparte. Unter neuem Namen führt der bisherige Geschäftsbereichsleiter Sebastiano Sardo erfolgreich die Geschäfte fort: „Wie bisher stehen wir auch als PENTANOVA CS GmbH weiterhin für zuverlässige, nachhaltige und effiziente Materialflusslösungen sowie eine schlagkräftige Projektabwicklung“, betont Sardo. „Unsere technische Beratung und Lösungskompetenz bietet Kunden bereits in der Planungs- und Projektierungsphase größtmögliche Sicherheit für eine passende und schnell umsetzbare Intralogistiklösung. Da wir Mechanik und Automatisierungskompetenz im eigenen Haus vereinen, können wir intralogistische Gesamtkonzepte aus einer Hand anbieten und realisieren“, erläutert Sardo das breite Portfolio seines Unternehmens, das als Generalunternehmer und Systemanbieter nahezu alle Kundenbedürfnisse abdecken kann.

Mehr Informationen unter: www.pentanova.com

Halle 1 / Stand K71