REMIRA ist einer der führenden Anbieter von intelligenten Supply Chain und Unified-Commerce-Lösungen für Handels-, Logistik- und Industrieunternehmen aller Branchen.

Mit 500 Mitarbeitern und einem Jahresumsatz von rund 50 Millionen zählt das Unternehmen zu den größten Softwareunternehmen mit Hauptsitz in Deutschland. REMIRA hat es sich zur Aufgabe gemacht, mit KI-gestützten Cloudlösungen den technologischen Fortschritt seiner Kunden zu fördern und damit deren wirtschaftlichen Erfolg zu erhöhen. Ob KMU oder großer Konzern – REMIRA begleitet seine Kunden in den Bereichen Planning, Purchasing, Manufacturing, Transportation, Warehousing und Commerce über die gesamte Wertschöpfungskette und darüber hinaus. Derzeit betreut das Unternehmen weltweit rund 8.000 Kunden. Hauptsitz von REMIRA ist Dortmund. Darüber hinaus gibt es weltweit 20 Standorte – davon acht in Deutschland und zehn in Europa.

Wie aus einem guten Plan eine optimale Supply Chain wird, steht im Fokus des Messeauftritts von REMIRA. Der Anbieter intelligenter Supply-Chain- und Unified-Commerce-Lösungen ist auf der LogiMAT mit gleich zwei Messeständen (D17 und C21 in Halle 8) vertreten und präsentiert den Besuchern zahlreiche Booster für ihre Supply Chain.

Die Supply-Chain-Experten von REMIRA treiben die Vernetzung ihrer Lösungswelten voran: Das Unternehmen stellt dazu unter anderem eine neue Version seiner Sales-&-Operations-Planning-Software TIA A3 vor, in der die Nutzerführung und das Frontend grundlegend überarbeitet wurden. Das Tool deckt in seinem Funktionsumfang das gesamte S&OP-Spektrum von der strategischen über die operative Planung bis hin zur Beschaffung ab. Durch die Verbindung seiner Lösungen reißt REMIRA Datensilos in den unterschiedlichen Geschäftsbereichen ein. Das unterstreicht das Unternehmen auch mit den Neuheiten in der Bestandsmanagement-Lösung LOGOMATE, die eine Kombination der wiederkehrenden Beschaffung mit der Absatzplanung und dem Sales & Operations Planning fördern.

Ein weiteres Highlight des Messestands des Supply-Chain-Spezialisten ist die Premiere von STATCONTROL CLOUD. Die Neuheit aus dem Bereich Warehousing ist die erste vollständig zertifizierte Software-as-a-Service-Lösung für die Stichprobeninventur und ermöglicht Anwendern einen sofortigen ROI ab der ersten Inventur. Ein Schwerpunkt des REMIRA-Messeauftritts ist die Vertikalisierung des Produktangebots mit Best-of-Breed-Softwarepaketen. Diese wurden auf der langjährigen Grundlage hunderter Referenzprojekte gebildet und sind individuell auf die jeweilige Branche zugeschnitten. Damit hilft REMIRA beispielsweise Anwendern aus der Fashion- oder der Automobilindustrie Datensilos aufzubrechen und fördert so den technologischen Fortschritt in der Supply Chain und darüber hinaus.

Dazu stellt das Unternehmen Softwareunterstützung entlang der gesamten Lieferkette bereit, die speziell an die Bedürfnisse und Anforderungen der jeweiligen Branche angepasst ist. So werden Kunden von der Planung über die KI-gestützte Disposition, die Fertigungslogistik und die Lagerlogistik bis hin zur Verknüpfung aller Lieferanten von dem Supply-Chain-Solutions-Anbieter begleitet. Insbesondere durch die abteilungs- und unternehmensübergreifende Vernetzung der Daten entstehen im Rahmen der Supplier Collaboration zahlreiche neue Möglichkeiten.

Mehr Informationen unter: www.remira.com

Halle 8 / Stand C21

Halle 8 / Stand D17