Als technische Unternehmensberatung für Operations, Business und Informationssysteme unterstützt die Rothbaum Consulting Engineers GmbH Kunden dabei, Wertschöpfungsprozesse und -infrastruktur in Logistik, Supply Chain und Produktion zu analysieren und zu optimieren. Zu den Kunden des inhabergeführten Unternehmens zählen renommierte mittelständische Unternehmen und international agierende Konzerne aus der DACH-Region.

Die technische Beratung Rothbaum zeigt auf der Logistikmesse LogiMAT erstmalig mit einem Live Use Case, wie produzierende Unternehmen komplexe Prozesse in der Logistik und Supply Chain mithilfe von Process Mining hinsichtlich Effizienz, Liefertreue und Durchlaufzeit optimieren können. Ergänzend können Besucher in einem kurzen Test den individuellen Reifegrad von Process Mining in ihrer Organisation ermitteln. Rothbaum stellt aus in Halle 7, am Stand D81.

„Der Einsatz von Process Mining ist ein Quantensprung für die Optimierung operativer Geschäftsprozesse in Supply Chain, Logistik und Produktion. Deshalb freuen wir uns, Besuchern der LogiMAT die Potentiale von Process Mining mit unserem Technologie-Demonstrator zu veranschaulichen”, erklärt Dr.-Ing. Kai Philipp Bauer, Geschäftsführer von Rothbaum. Johannes Rist, Senior Berater bei Rothbaum, kommentiert: „Die notwendigen Daten sind bei den meisten Unternehmen vorhanden, nur werden sie nicht ausreichend gewinnbringend genutzt. Für den Erhalt des Industriestandorts Deutschland aber ist eine datengestützte Prozessoptimierung unumgänglich. Wir möchten die Process Mining Technologie daher vor allem im Mittelstand noch stärker etablieren.“

Ein Process Mining Projekt beginnt mit einem „Readiness Assessment“, in dem Rothbaum den individuellen Reifegrad und das Potential von Process Mining bewertet. Im nächsten Schritt analysieren und optimieren die Berater als „Proof-of-Concept“ einen ersten, überschaubaren Prozess anhand eines Process Mining Prototypen. Ausgehend von den spezifischen Anforderungen erfolgt die Auswahl und Einführung der passgenauen Process Mining Technologie.

Nach Aufbau des Datenmodells können Prozessabläufe visualisiert, simuliert und analysiert sowie Abweichungen und Potentiale identifiziert werden. Ziel einer erfolgreichen Implementierung ist, Process Mining tief in der Prozess- und Organisationslandschaft zu integrieren, um nachhaltig die Transparenz und Effizienz zu steigern. Je nach konkretem Anwendungsfall erstellt Rothbaum passende und individuelle Automatisierungslösungen, um wiederkehrende Tätigkeiten zu automatisieren. Für komplexe Anwendungsfälle entwickelt das Beratungsunternehmen Machine Learning Lösungen in R und Python.

Mehr Informationen unter: www.rothbaum.de

Halle 7 / Stand D81