Die Pioniere für „höchste“ Lagereffizienz, Stock Solutions und Streicher Maschinenbau GmbH & Co.KG, haben in einem Kooperationsprojekt iQS entwickelt.

iQS ist ein flexibles Shuttle für Standard-Regale und Klein- sowie Großladungsträger in universellen Einbauformaten – auch für die Umrüstung Ihres automatischen Kleinteilelagers. Im Vergleich zu konventionellen Regalbediengeräten oder Shuttles, können mit nur einem iQS über 20.000 Kleinteilelagerplätze pro Gasse auf kleinster Fläche bedient werden. Besonderes Highlight ist die hohe Performance: die bisher unerreichte Relation von Ausbringleistung zur bespielbaren Regalfläche.

Stock, der Inno-Provider aus Linsengericht, bietet seinen Partnern den Zugriff auf patentiertes Spezialwissen und Technologie- sowie Prozessexpertise. Zusammen mit den erfahrenen Spezialisten von Streicher und deren umfassenden Kompetenzen im Bereich der Lösungsentwicklung, wurde dieses anspruchsvolle Projekt erfolgreich in die Realisierungsphase überführt. Zum integrierten Ansatz gehörte der Einsatz modernster Simulationssoftware, wie DYMOLA, MATLAB, FME Analysen und CAD Konstruktionen. In Deggendorf stehen, ergänzend zum Engineering, auch das erforderliche Know-how für Fertigung, Montage, Service sowie Inbetriebnahme zur Verfügung. 

Zum bestehenden Portfolio gehört auch unser i.pick, der bewährte Cockpit-Arbeitsplatz, der iQS in Ihrer Kommissionierzone in idealer Weise zu einer effizienten Gesamtlösung für ermüdungsreduziertes Kommissionieren ergänzt.

Außerdem wird der mix cube:SORTER präsentiert. Das Layout-Design und Verfahren intelligent connection hat sich, zusammen mit dieser Sorter-Technologie, als effizienteste Vernetzung dynamischer Intralogistik Module, vom Lager bis hin zur Kommissionierung, bewährt. i.con, die Materialfluss- und Lagerlogistik-Lösung für anspruchsvollste, dynamische Ware-zur-Person Prozesse in Hochregallagern und sogar für Kombinationen mit Kleinteilelagern basiert auf einem patentierten Transfer- und Sortierprozess.

Schließlich zeigt das Unternehmen eine automatisierte und wirtschaftliche Reinigung von Hochregallagern: das Reinigungssystem i.clean. Die autarken Geräte für automatisch bediente Kleinteilelager wurden mit einer innovativen Reinigungs- und Positioniertechnologie ausgestattet. Aufgrund der kurzen Reinigungsdauer wird die Reinigung erstmals zum Bestandteil der Inbetriebnahme-Phase. Transparenz und geringe Zusatzkosten stärken die Partnerschaft zwischen Lieferanten und Bauherrn.

Mehr Informationen unter: www.stock-i-solutions.de

Eingang Ost / Stand EO80