Das Supply Chain Technologieunternehmen Zetes präsentiert auf der LogiMAT in Halle 8, Stand A41 technologische Innovationen für eine digitalisierte, vernetzte Lieferkette. Messebesucher erleben anhand von praxisnahen Anwendungsszenarien Supply Chain Management 4.0 zum Anfassen. So wird unter anderem die Logistic Execution-Lösung ZetesMedea zur Digitalisierung von Lagerprozessen inklusive Voice-Kommissionierung und das RFID-/ImageID-Gate für eine kamerabasierte Palettenprüfung des Wareinein- und ausgangs zu sehen sein. Darüber hinaus sind Live-Demos des druckluftfreien Hochleistungs-Applikators MD 5000E zum ein-, zwei- oder dreiseitigen Etikettieren von Paletten in Kombination mit dem Packaging Execution System (PES) ZetesAtlas, des IND-Staplerterminals sowie der topaktuellen Mobilcomputer und Wearables führender Hersteller geplant.

Nicolas Eickhoff, Sales und Marketing Manager, Zetes GmbH: “Supply Chain-, Logistik- und Transportnetzwerke sehen sich in einem noch nie dagewesenen Tempo mit neuen Herausforderungen konfrontiert. Die jüngste Pandemie und Ressourcenknappheit haben die Notwendigkeit einer Transformation beschleunigt. Wir möchten Unternehmen auf der LogiMAT zeigen, wie sie den Weg der Digitalisierung nutzen und ihre Lieferketten im Hinblick auf Agilität, Transparenz und Rückverfolgbarkeit zukunftssicher machen können.”
 

Nicolas Eickhoff, Sales und Marketing Manager Zetes DE

Zetes stellt als Komplettanbieter von Hard-, Software und Services mit seiner Collaborative Supply Chain Suite Lösungen für alle Stationen in der Lieferkette bereit.


ZetesMedea: Null Fehler und hohe Produktivität in Lagerprozessen

Um eine bessere Kundenzufriedenheit zu erreichen, wird für Lagerprozesse eine Lösung benötigt, die für eine optimale Auftragsausführung sorgt. Mit ZetesMedea erledigen Mitarbeiter ihre Aufgaben schneller und machen weniger Fehler, vom Wareneingang bis zum Warenausgang. Zusätzlich können Arbeitslasten effektiver abgewickelt werden, einschließlich in der Spitzensaison. Dabei kommen unterschiedliche Technologien wie Pick-by-Voice, Pick-by-Vision, Scanning, ImageID und RFID zum Einsatz.

ZetesChronos: Proof-of-Delivery in Echtzeit für die perfekte Lieferung

Die Proof-of-Delivery-Software ZetesChronos sorgt für eine flexible Gestaltung des gesamten Lieferprozesses – von der ersten bis zur letzten Meile. Sie wurde zur Steuerung aller Liefer- und Abholprozesse entwickelt und bietet vollständige Transparenz mittels Track & Trace über Warenbewegungen und Fahrereinsätze in Echtzeit. Fahrer werden präzise durch den Prozess geführt und alle Ereignisse beim Beladen, der Zustellung und Abholung registriert. Details zu Fahrten, Haltestationen, Zwischenfällen und Transportbehältern lassen sich jederzeit aufrufen. Backoffice, Abfertigungsteam, Kundendienstmitarbeiter und Geschäftsleitung erhalten damit einen lückenlosen Überblick und können außerplanmäßige Lieferungen oder Abholungen umdisponieren sowie bei Störfällen effizient reagieren.

ZetesAtlas: Fehlerfreie Serialisierung in Produktion mit modernsten Druckern und Applikatoren

ZetesAtlas ist ein Packaging Execution System (PES), das Herstellern hilft, ihren Verpackungsidentifizierungsprozess zu verwalten, zu sichern und zu verbessern. Die Lösung garantiert eine bestmögliche Serialisierung und Aggregation der Produkte. Sie kontrolliert PES-Komponenten entlang der Verpackungslinie, wie zum Beispiel Drucker, Antriebe, Kameras und sorgt für eine bessere Transparenz über die Fertigungsstraßen. ZetesAtlas ermöglicht eine lückenlose Produktrückverfolgung. Dadurch kann die Einhaltung von gegenwärtigen und zukünftigen Vorschriften, darunter die Fälschungsschutzrichtlinie für Arzneimittel (FMD) und die UDI (Unique Device Identification)-Richtlinie gewährleistet werden.

ZetesZeus: Echtzeit-Informationen über Performance der vernetzten Supply Chain

Die cloudbasierte Supply Chain Visibility-Software unterstützt die Zusammenarbeit aller Beteiligten innerhalb der Lieferkette auf Grundlage einer harmonisierten, zentralen Datenquelle in Echtzeit. Durch die Verbindung von Daten aus allen isolierten Systemen im Supply Chain Netzwerk gewinnen Unternehmen transparente Einblicke in alle kritischen Lieferkettenereignisse, die sich auf Prozesse der Lieferanten und auf die Auftragslogistik auswirken. Dazu zählen Auftragsabweichungen, eine veränderte Verweil- und Transportdauer von Produkten sowie sämtliche Vorfälle bei ein- und ausgehenden Sendungen bis zur Lieferung an den Endkunden.
ZetesZeus lässt sich problemlos in bestehende Systeme, wie ERP (Enterprise Resource Planning), WMS (Warehouse Management System) oder TMS (Transportation Management System) integrieren.
Weitere Informationen:

 
 

Über Zetes

Zetes ist ein Technologieunternehmen, das auf Supply-Chain-Optimierung und Bürgeridentifizierung spezialisiert ist. Mit den Supply Chain-Lösungen schaffen Unternehmen Agilität, Transparenz und Rückverfolgbarkeit in ihrer gesamten vernetzten Lieferkette. Die Sparte Personenidentifizierung bietet öffentlichen Behörden und supranationalen Institutionen Lösungen für die Authentifizierung von Bürgern für die Ausgabe von sicheren Personalausweisen und Reisedokumenten und für die Erstellung nationaler Register oder von Wählerverzeichnissen.
Zetes hat seinen Hauptsitz in Brüssel und beschäftigt über 1.300 Mitarbeiter in 22 Ländern Europas, Nahosts und Afrikas. In 2017 wurde Zetes ein Tochterunternehmen der Panasonic Corporation. Weitere Informationen sind unter www.zetes.com/de oder im Newsletter erhältlich. Zetes in Social Media: LinkedIn und Twitter.

Die Supply-Chain-Lösungen von Zetes

Mit dem zentralen Lösungsangebot und Zugriff auf modernste Technologien erreichen Organisationen, Agilität, Transparenz und Rückverfolgbarkeit von der Verpackungsanlage durchgehend bis zur Filiale. Das Know-how von Zetes erstreckt sich über ein breites Branchenspektrum: Einzelhandel, Pharmazeutische Industrie und Gesundheitswesen, Lagerhaltung und Distribution, Lebensmittel und Getränke, Produktion, Transport und Logistik, Automobilindustrie, Post und Kurierdienste.
 
Zetes Austria GmbH
Euro Plaza 5, Gebäude J
Kranichberggasse 2/J1/4.OG
A-1120 Wien
Gundi Mondl
Tel. +43 (0)1 577 20 77-115
gundi.mondl@at.zetes.com