Logistik Lexikon

A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | Z 


G

GabelstaplerEin Fahrzeug mit zwei Gabeln an der Vorderseite zum Bewegen, Heben und Verstauen von Waren, die meist auf Paletten verstaut sind.
  
GanzzugBezeichnung für einen meist im Seehafen-Hinterlandverkehr eingesetzten Zug, der als Einheit zwischen zwei Bahnhöfen verkehrt. Siehe auch Blockzug.
  
GateBezeichnung für den Ein- und Ausgang eines Containerterminals
  
GatewayPunkt, an dem beförderte Güter zwischen Frachtführern oder verschiedenen Transportmodi ausgetauscht werden.

Zugang (besonders bei Computer-Systemen), Eingang

  
GatewayVerbindung zwischen zwei Netzen wird mittels Rechnern hergestellt, die als Gateways bezeichnet werden.
  
GebrauchsgüterGüter, die für Haushalte als Endverbraucher bestimmt sind.
  
gebrochener Verkehrein mehrgliedriger Transportprozess, bestehend aus Vor-, Haupt- und Nachlauf. Dabei kann der Vor-, Haupt- und Nachlauf ebenfalls weiter in diese entsprechenden Transportprozesse untergliedert sein.
  
GefahrguterklärungDokument, in dem ein Versender erklärt, welche Art von Gefahrgut eine Sendung enthält und in dem er erklärt, dass diese Güter gemäß der für den Transport von Gefahrgut anzuwendenden Bestimmungen verpackt und gekennzeichnet wurden.
  
GegengewichtsstaplerGabelstapler mit Gabeln an der Vorderseite. Es können auch andere Vorrichtungen angebracht werden, auf denen die Ladung, entweder auf Paletten oder nicht, in Richtung des Fahrzeugkörpers gekippt und von dem Gegengewicht des Gabelstaplers ausbalanciert werden.
  
General Agreement on Tariff and Trade (GATT)Wichtiges multilaterales Zoll- und Handelsabkommen, das Nationen rund um die Welt betrifft.
  
GGVEGefahrgutverordnung Eisenbahn
  
GGVSGefahrgutverordnung Straße
  
GGVSeeGefahrgutverordnung See
  
GitterboxpaletteEine kastenförmige Palette mit oder ohne Deckel, die auf mindestens drei Seiten von einem Aufbau mit entweder festen oder demontier- oder zusammenklappbaren vertikalen Seitenteilen umgeben ist. Der Aufbau ist entweder fest, mit Latten oder Maschen versehen, normalerweise geeignet für das Stapeln von Ware.
  
GIVGefahrgutinformationsverbund: Diese Datenbank der Bremer Hafen Telematik enthält sämtliche Gefahrengüter und erlaubt das Speichern und Zuordnen von einlaufenden Schiffen, welche Gefahrgüter geladen haben.
  
GLTGroßladungsträger
  
GrobstauplanDieser Plan wird auch als Vorstauplan bezeichnet. Er wird vom Reeder erstellt und enthält eine vorläufige Stellung der Container auf dem Schiff. Er dient der Stauplanung als Anhaltspunkt für die Erstellung des Feinstauplans.
  
GroupageIm Straßentransport: Das Zusammenstellen kleiner Sendungen zu einer großen Sendung.
  
Große Havarie (General Average, G/A)Beabsichtigte Handlung oder Verlust, der in Kauf genommen wird, um einen Totalverlust oder einen Totalschaden an einem Schiff und seiner Ladung zu verhindern. Der Kapitän eines Schiffes ist berechtigt, Besitz zu opfern und / oder angemessene Kosten zu verursachen, wenn das Schiff Gefahr läuft, einen Totalverlust zu erleiden. Große Havarie kommt nicht zur Anwendung, wenn die ergriffenen Maßnahmen den alleinigen Vorteil eines partikularen Interesses zum Ziel haben.
  
Großes Havarie Gesetz (York-Antwerpen Regeln)Große Havarie wird gewährt, wenn solch ein außergewöhnliches Opfer oder Ausgabe zu Recht gemacht wurde, absichtlich und in Hinblick auf die Sicherheit aller, um den Verlust von Besitz zu wahren, der unabsichtlich in ein Seefahrtsunternehmen verwickelt ist.
  
GutachterPerson, die etwas sorgfältig untersucht; ein von einem externen Büro gesandter Experte, der mit der Begutachtung einer Sache beauftragt ist.
  
GüKGGüterkraftverkehrsgesetz
  
GüterIm wirtschaftlichen Sinne: Materielle und nicht materielle Ware (z.B. Produkte und Dienstleistungen), die zur Bedarfsdeckung entworfen und erzeugt wurden

Planung: Produkte, die für den Kauf und Weiterverkauf gedacht und geeignet sind

Transport: Die Gesamtheit oder ein Teil der von einem Absender gelieferten Ladung, einschließlich des vom Absender bereitgestellten Equipments

  
GüterwaggonEisenbahnwaggon, der für den Transport von Gütern auf der Schiene eingesetzt wird.