META-Regalbau entwickelt, produziert und vertreibt stationäre und dynamische Regaltechnik. Als Systemanbieter beschäftigt sich META mit allen Fragen rund um die Lagerlogistik: von der Beratung, über die Planung und Projektierung bis hin zur Montage von Lagereinrichtungen. Dabei bietet META von der Erst-Idee über die Projektabwicklung und Betreuung sowie der Inbetriebnahme seinen Kunden Komplettlösungen.

Zum umfangreichen Produktspektrum an Regalsystemen zählen Fachboden-, Paletten-, Kragarm- und Verschieberegale, Durchlaufregale, Lagerbühnen und mehrgeschossige Regalanlagen. Alle Bausteine können zu kundenindividuellen Systemlösungen kombiniert werden. Die Produkte werden an den Produktionsstätten in Deutschland am Unternehmenshauptsitz in Arnsberg und in Budweis, Tschechien gefertigt. Hier entstehen durch höchste Qualitätsansprüche seit vielen Jahren Standards. Alle META-Lagereinrichtungen werden geprüft und entsprechen den einschlägigen Normen und Qualitätsstandards. Dies belegen diverse RAL-Gütezeichen und die GS-Zeichen des Materialprüfungsamts.

Auch nach der Inbetriebnahme unterstützt META seine Kunden bei den realisierten Anlagen weiter, denn neben den Produkten ist ein umfangreiches Dienstleistungspaket in den Bereichen Lagerplanung und Lagersicherheit Teil des Servicespektrums. Dies beinhaltet dazu die gesetzlich vorgeschriebene Kontrolle der Regalanlagen durch einen verbandsgeprüften Regalinspekteur. Durch den Eintritt mit einem festen Sitz im Digital.Hub Logistic in Dortmund und dem dortigen Fokus auf die Suche nach innovativen Kooperationspartnern ist META auch im Bereich der Zukunftsthemen unter dem Stichwort Industrie 4.0 gut aufgestellt. Ein erster Erfolg ist die Kooperation mit dem mehrfach ausgezeichneten StartUp MotionMiners. Das Unternehmen META ist mit fünf weiteren Unternehmen Teil der jlu GROUP mit Sitz in Haiger und verfügt über diverse Tochterunternehmen und Vertriebsniederlassungen im weltweiten Ausland.

Auch in diesem Jahr steht die Erweiterung des Portfolios im Fokus des Messeauftritts von META-Regalbau. Aus diesem Grund präsentiert der Lagertechnikspezialist gleich zwei Neuheiten auf der kommenden LogiMAT.
Eine tragende Säule der META-Strategie ist die Zusammenarbeit mit innovativen Kooperationspartnern. Hier wird bereits erfolgreich mit dem Start-Up MotionMiners (automatische Prozessanalyse im Lager), LDBS Lichtdienst (LED-Beleuchtung im Lager) und SAFELOG (Kommissioniersysteme) zusammengearbeitet. Ganz neu ist die Kooperation mit KAPELOU LLC, einen führenden Systemintegrator für automatisierte Intralogistiklösungen in Osteuropa. Durch die Kooperation mit META präsentiert sich KAPELOU zum ersten Mal auf der LogiMAT.

„Die Kooperation ist im Rahmen von mehreren Großprojekten im Export gewachsen“, erklärt Dr. Klaus Vatter, Geschäftsführer von META-Regalbau. „Mit diesem starken Kooperationspartner haben wir Zugang zu Projekten, die wir vorher nicht bedienen konnten. Unsere weltweiten Kunden profitieren so von effizienter und innovativer Fördertechnik in Verbindung mit hochwertiger Lagertechnik.“

KAPELOU fertigt unter dem Markennamen „ILS – Innovative Logistic Solutions“ individuelle Kundenlösungen für komplexe Aufgaben im Bereich der Lagerautomatisierung mit Fördertechnik, Identifikationssystemen, dynamischen Waagen, maschinellem Lernen und künstlicher Intelligenz. Durch eine ganzheitliche Lagerplanung inkl. einer vorangehenden Analyse, Beratung und Simulation verschafft KAPELOU in Zusammenarbeit mit META allen Kunden aus den Bereichen E-Commerce, Logistik, Industrie, Automotive u.v.m. einen nachhaltigen Wettbewerbsvorteil.

Auch im Bereich der Lagertechnik, der Kernkompetenz von META, gibt es in diesem Jahr eine Neuheit: META MULTIFLOOR. Dieses neue und vielfältige Regalsystem ist als umfassender Baukasten konzipiert und damit ein vielfaches flexibler als die bestehenden Systeme. „Mit META MULTIFLOOR können wir noch besser auf die unterschiedlichsten Kundenanforderungen reagieren und haben mit diesem innovativen und kosteneffizienten Regalsystem eine viel größere Anwendungsbandbreite“ erklärt Dr. Klaus Vatter.

Erste ausgewählte Projekte sind bereits erfolgreich umgesetzt oder befinden sich gerade in der Planungs- bzw. Umsetzungsphase. Der Öffentlichkeit vorgestellt wird META MULTIFLOOR zum ersten Mal auf der diesjährigen LogiMAT.
Rund um diese Neuheiten zeigt META unter anderem mit den bestehenden Regalsystemen, einer META MULTIBLOC Verschieberegalanlage, dem Online-Konfigurator META Calc und dem Start-Up MotionMiners auch bewährtes. Auf über 130 qm können sich die Besucher in der Halle 1 – Stand H01 und H05 selbst ein Bild von der umfangreichen META-Welt sowie der zukunftsweisenden Ausrichtung dieses mittelständischen Unternehmens machen.

Mehr Informationen unter: www.meta-online.com

Halle 1 / Stand H05
Halle 1 / Stand H01