Mit dem PocketEvo® präsentiert die NBB Controls + Components GmbH Halle 7, Stand F69 eine völlig neue Sicherheits-Funkfernsteuerung mit einzigartiger Technik. Kompakt, handlich und bedienfreundlich erlaubt der Tastensender das Arbeiten unter Einhaltung sämtlicher Sicherheitsbedingungen in nahezu allen Anwendungsbereichen.

Die integrierte, umlaufende Schutzgummierung in Verbindung mit dem glasfaserverstärkten Kunststoffkern, schützt optimal. Alle elektronischen Bauteile halten dadurch extremen mechanischen Einwirkungen von außen stand.

Dank des modularen Designs kann der PocketEvo® völlig frei konfiguriert und programmiert werden. Ob proportionale oder gestufte Tasten oder die Integration eines 2,3‘‘-Farbdisplays – nahezu jeder Kundenwunsch kann erfüllt werden! Im Servicefall können dank der SMP-Technologie (Surface Mounted Push Buttons) die Tasten des PocketEvo® ganz einfach vor Ort gewechselt werden. Selbst das Gehäuse bleibt beim Tastenwechsel geschlossen, sodass keine Schutzmaßnahmen gegen Verschmutzung zu treffen sind.

Sichere Signale für sichere Reaktionen: Radio Distance Guard: Vom Kran bis zur Arbeitsbühne – die Möglichkeiten, Maschinen per Funk zu steuern sind enorm. Gleichzeitig steigen die Anforderungen an die sichere Steuerung von Maschinen. Gerade mobile Maschinen, große oder unübersichtliche Anlagen mit Gefahrenzonen müssen präzise und sicher manövriert werden.

Deshalb hat NBB den Radio Distance Guard entwickelt: er „erkennt“ im Umkreis von 6 Metern, wenn sich der Bediener der Maschine nähert. Abhängig von der Zone, in der sich der Anwender befindet, wird die Maschinensteuerung durch die Nahfelderkennung geändert bzw. bei Gefahr für den Menschen sofort gestoppt. Die Skalierung der Zonen kann individuell festgelegt werden und wird im System gespeichert.
Möglich macht dies eine entsprechende Funktechnik.

Ein auf der Maschine installierter Empfänger sendet Signale an die Funkfernsteuerung, welche dadurch ständig den Abstand zum Bediener erkennt. Diese sendet ebenfalls Funksignale an den Empfänger zurück, die vordefinierte Funktionen auslösen. Ob in den verschiedenen Zonen die Geschwindigkeit gedrosselt oder beispielsweise Messerrotationen abgeschaltet werden – je nach kundenspezifischer Anforderung werden die Operationen im Radio Distance Guard hinterlegt.

Unabhängig von Witterungseinflüssen, dem Einsatz mehrerer Maschinen im Gelände oder Arbeiten im Verbau, kann der Radio Distance Guard in fast jeder Funkfernsteuerung von NBB implementiert werden und damit eingebaute Sicherheit für fast jeden Anwendungsbereich!

Mehr Informationen unter: www.nbbcontrols.com

Halle 7 / Stand F69