OCS-Systeme bieten mehr Funktionen als herkömmliche Power & Free-Systeme und ähnliche Funktionen wie bei EHB- (Elektrohängebahn) Systemen, jedoch mit einer höheren Flexibilität und zu niedrigeren Kosten. Die Technologie ist effizient und einfach, was mit einer hohen Zuverlässigkeit und geringen Wartungskosten einhergeht.

Jeder strebt einen reibungslosen Produktionsprozess an, in dem alles ”lean, clean & green”, also schlank, sauber und umweltfreundlich ist. Auch wir streben danach, indem wir unsere Technologie auf Friktion aufbauen. Eine patentierte Technologie, die eine ölfreie, geräuscharme und flexible Förderlösung bietet. Auf der Intralogistik-Fachmesse LogiMAT (10. bis 12. März 2020) präsentiert OCS mit dem OCS 150 und OCS 500 zwei Hängefördersysteme, welche bereits in den unterschiedlichsten Industrien und Branchen erfolgreich eingesetzt werden. Neben den Bereichen Automotive inklusive Elektromobilität, Luftfahrt und Oberflächentechnik konnten in den vergangenen Jahren u.a. mehrere namhafte Fahrrad- und E-Bike-Hersteller für die intelligente OCS-Technik begeistert werden. OCS stellt aus in Halle 7 am Stand A77.

Der einzigartige Antriebsmechanismus der beiden OCS-Hängeförderer besteht beim OCS 150 System aus einem Friktionsriemen und beim OCS 500 System aus einem rotierenden Aluminiumrohr, jeweils von einem Getriebemotor angetrieben. Die OCS 150 Trolleys sind mit einem Friktionsmitnehmer ausgestattet, der mittels Federkraft gegen den Antriebsriemen gedrückt wird. Auf diese Weise wird die Kraft auf den Friktionsmitnehmer übertragen und der Trolley wird durch die Friktion vorwärtsbewegt. Es können Nutzlasten von bis zu 150 kg pro m Förderstrecke bewältigt werden.

Beim OCS 500 hingegen verfügt der Trolley über vier schräggestellte Räder, die ebenfalls mittels Federkraft auf ein rotierendes Aluminiumrohr gedrückt werden. Auf diese Weise wird die Rotationskraft auf die schräggestellten Räder übertragen und der Trolley wird auch hier durch die Friktion vorwärtsbewegt, wobei 500 kg pro m Förderstrecke die maximale Nutzlast darstellen. Mit speziellen Doppel- oder Quattrotrolleys sind darüber hinaus Transportgewichte von bis zu 7.500 kg möglich.

Mehr Informationen unter: www.ocssysteme.de

Halle 7 / Stand A77