Hinter dem 2016 gegründeten Unternehmen Peakboard steht ein junges Team aus talentierten Beratern, Programmierern und Designern. Das Unternehmen ist eine hundertprozentige Tochter der Theobald Software GmbH, Stuttgart – ihres Zeichens mit über 2.900 Kunden und 15 Jahren Erfahrung Weltmarktführer im Bereich SAP-Schnittstellentechnik.

Für Unternehmen, die ihre digitale (Intra-)Logistik optimieren wollen, ist die effektive Nutzung von Logistikdaten der Schlüssel zum Erfolg. Auf der LogiMAT demonstriert das Stuttgarter Unternehmen Peakboard, wie einfach sich komplexe Daten und Prozesse verständlich aufbereiten und effektiv an Mitarbeiter, Lieferanten und Kunden kommunizieren lassen.

Peakboard ist eine All-in-One-Lösung aus Hard- und Software, mit der Daten aus verschiedensten Quellen für das operative Geschäft einfach, effizient und individuell zugeschnitten kommuniziert werden. Das System spielt die Informationen auf Displays beliebiger Größe aus und kommt z. B. in den Bereichen Produktion und Intralogistik zum Einsatz. Peakboard vereint dabei die Einfachheit, Flexibilität und Darstellungsmöglichkeiten einer Digital-Signage-Anwendung mit der Komplexität von technischen Prozessdaten und Kennzahlen.

Mitarbeiter aller Ebenen erhalten dadurch in Echtzeit und leicht verständlich die für sie wichtigsten Kennzahlen geliefert. Sie erhalten damit einen hilfreichen Einblick in laufende Prozesse und können eigenständiger und effizienter arbeiten.

Die Hardware, die „Peakboard Box“, greift über WLAN oder LAN direkt auf eine oder mehrere Datenquellen zu. Die dazugehörige Software, der „Peakboard Designer”, führt die Daten nach einer individuellen Logik zusammen und überträgt daraus relevante Schlüsselinformationen oder Arbeitsaufträge über ein HDMI-Kabel auf (Groß-)Bildschirme beliebiger Art.

Mögliche Datenquellen reichen von Sensoren und Maschinen über Excel und Cloud-Lösungen bis hin zu ERP-Systemen wie SAP. Jedes Peakboard verarbeitet die Daten dezentral und visualisiert sie selbstständig, in individueller Aufbereitung und im Corporate Design. Deshalb sind zusätzliche Middleware wie ein zentraler Server und damit aufwändige Anpassungen der IT-Strukturen nicht erforderlich.

Patrick Theobald, CTO und Gründer von Peakboard: „Die Erfolgsperspektiven von Digitalisierungsprojekten und Change-Prozessen steigen signifikant, wenn sie in kleinen, schnell umsetzbaren Etappen angelegt sind. Peakboard bietet hierfür als Plug-and-Play-Lösung alle Voraussetzungen, da es tiefgreifende Insights in laufende Prozesse liefert, ohne dass die IT-Infrastrukturen dafür angepasst werden müssen.”

Mehr Informationen unter: www.peakboard.com

Halle 8 / Stand G11