Remira ist Spezialist für intelligente IT-Lösungen zur Optimierung des Bestandsmanagements und zur nachhaltigen Verbesserung der Absatzplanung und Disposition. Sitz des 1994 gegründeten Unternehmens ist Bochum. Derzeit betreut der Mittelständler über 600 Installationen bei 150 Kunden weltweit. Die von Remira selbstentwickelte Software LogoMate® zeichnet sich durch eine einfache Integration in alle ERP-Systeme, eine intuitive Bedienung und ein Maximum an Flexibilität aus. Die Lösung passt die Sicherheitsbestände dynamisch an den jeweiligen Artikel und Standort an. Einschließlich der besten Einkaufskonditionen erzeugt LogoMate® automatisch rendite- und absatzorientierte Bestellempfehlungen. Das Leistungsspektrum des Unternehmens reicht von der Beratung über die Bestandsanalyse, Softwareintegration und Schulung bis hin zum Support und zu regelmäßigen Updates. Mit PentaSpeed hat Remira eine Technologie entwickelt, die Kunden trotz stetig steigender Datenmengen eine höhere Rechenleistung ermöglicht. Damit werden auch bei über 50 Mio. Artikeln täglich optimale Ergebnisse erzielt.

In Halle 8, Stand C27 zeigt Remira, wie ein digitales Bestandsmanagement zur erfolgreichen Umsetzung von Logisitk 4.0 beiträgt. Die neueste Version der Software LogoMate® bietet Möglichkeiten, die weit über die Grenzen einer klassischen Bedarfsoptimierung hinausgehen. Ein Beispiel ist das Modul LM aps+ bei, das aktuelle Bestandsdaten in die Produktionsplanung einbezieht. Im Ergebnis profizieren Anwender von einer Lösung, die alle Prozesse rund um die Materialsteuerung vernetzt – ganz im Sinne von Bestandsmanagement 4.0.

Ein notwendiger Schritt zur Logistik 4.0 ist die Vernetzung sämtlicher Prozesse und Datenströme. Die Remira-Software LogoMate® schafft dafür eine wichtige Grundlage. Als derzeit einzige Lösung am Markt ermöglicht sie die Integration von Bestandsoptimierung und Produktionsplanung auf einer Plattform. Dies sorgt für eine höhere Transparenz entlang der gesamten Supply Chain. Mit dem Planungsmodul LM aps+ können Anwender alle Arbeitsschritte in Produktion und Montage effizient takten. Dazu optimiert die Software neben personellen Ressourcen, Rüstzeiten und Maschinenauslastung auch die Zeiten für die Rohwarenbeschaffung in die Produktionsplanung ein. Auf diese Weise wird sichergestellt, dass immer ausreichend Nachschub für die Fertigung vorhanden ist.

Eine weitere Neuheit, über die sich Besucher auf der LogiMAT informieren können, ist der Aktionsplaner des LogoMate®-Moduls LM promo+. Mit dem Tool prognostizieren Unternehmen den Erfolg einer Werbemaßnahme oder Sonderaktion. Die Software berechnet dabei nicht nur, um wie viel Prozent der Absatz eines Artikels ansteigt, sondern auch, wie hoch eine Reduktion ausfallen muss, um einen maximalen Gewinn zu erzielen. Damit liefert der Aktionsplaner dem Management eine wichtige Hilfestellung bei komplexen Vertriebsentscheidungen.

Remira GmbH

Halle 8 / Stand C27

Mehr Informationen unter: www.remira.de