Rubedos entwickelt visuelle 3D-Wahrnehmungs- und Navigationstechnologie für innerbetriebliche Logistik- und Materialtransportanwendungen in der Fertigungs- und Transport- und Logistikbranche.

Rubedo Sistemos wird auf der Logistikmesse LogiMAT (10. bis 12. März 2020) das visuelle 3D-Wahrnehmungssystem VIPER vorstellen. Das schlüsselfertige und einfach zu integrierende VIPER-System ist leistungsstark und leicht und ermöglicht eine intelligente Automatisierung mit einem schlüsselfertigen Satz an Hardware und Embedded Computing.

In den intelligenten Fabriken der nahen Zukunft verlassen intelligente Roboter ihre Sicherheitskäfige. Der Mangel an visueller Wahrnehmung ist jedoch immer noch ein Hemmschuh der intelligenten Automatisierung, da diese Roboter der nächsten Generation von der Fähigkeit abhängen, visuelle Umgebungsdaten zu erfassen, zu organisieren und zu interpretieren. VIPER System erreicht dies durch kontinuierliche Messung der Umgebungstiefe in 3D und durch branchenspezifische Objekterkennung und -klassifizierung. Kompaktes und leichtes System Das in Litauen ansässige Start-up Rubedos schlägt mit seinem visuellen 3D-Wahrnehmungssystem VIPER eine Brücke zwischen Gegenwart und Zukunft der Robotik.

Dieses Plug-in-and-Go-System, das vom NVIDIA Jetson TX2 AI-Supercomputer auf einem Modul angetrieben wird, gibt zuvor nicht autonomen Maschinen die Möglichkeit, Umgebungen unabhängig voneinander zu sehen und zu navigieren.
VIPER kann problemlos in vorhandene Robotersysteme integriert werden und ermöglicht eine intelligente Automatisierung durch KI am Rande. Das System ist in der Lage, die anspruchsvollsten industriellen Anwendungen zu bewältigen, bei denen eine autonome Navigation und Objekthandhabung von entscheidender Bedeutung sind.

Mehr Informationen unter: www.rubedos.com

Halle 2 / Stand A40