STILL bietet maßgefertigte innerbetriebliche Logistiklösungen und realisiert das intelligente Zusammenspiel von Gabelstaplern und Lagertechnik, Software, Dienstleistungen und Service.

Was Firmengründer Hans Still 1920 mit viel Kreativität, Unternehmergeist und Qualität auf den Weg brachte, entwickelte sich schnell zu einer weltweit bekannten und starken Marke. Heute sind allein rund 9.000 qualifizierte Mitarbeiter aus Forschung und Entwicklung, Produktion, Vertrieb und Service daran beteiligt, die Anforderungen der Kunden überall auf der Welt zu erfüllen. Der Schlüssel für den Unternehmenserfolg sind hocheffiziente Produkte, die von branchenspezifischen Komplettangeboten für große und kleine Betriebe bis hin zu computergestützten Logistik-Programmen für effektives Lager- und Materialflussmanagement reichen.

Die zunehmende Dynamik und der damit einhergehende größere Wettbewerbsdruck stellen erhöhte Anforderungen an die Logistik von Unternehmen, die individueller Lösungen bedürfen. Durch die langjährige Erfahrung und Expertise aus zahlreichen Intralogistikprojekten in allen Branchen – ob für Global Player oder kleine und mittelständische Unternehmen – gehört die Hamburger STILL GmbH zu den führenden Anbietern im Markt. Auf der LogiMAT 2020 zeigt das Unternehmen in Halle 10, Stand B41, intelligente Gesamtlösungen aus seinem breiten Produktportfolio.

Ein Highlight wird dabei der neue RX 60 sein, der in Stuttgart erstmals der breiten Öffentlichkeit präsentiert wird. Mit rasanter Beschleunigung und einer Fahrgeschwindigkeit bis 21 km/h sowie verbesserten Hubgeschwindigkeiten hat der RX 60 neue Standards in der Gewichtsklasse 2,5 bis 3,5 Tonnen gesetzt. Dank der herausragenden Dynamik erzielte der neue E-Stapler in unabhängigen Tests die höchste Transport- und Umschlagsleistung seiner Klasse sowie die höchste Reichweite mit einer Batterieladung. Insgesamt liegen die Fahrleistungen des RX 60 auf Diesel- beziehungsweise Treibgas-Stapler-Niveau. Damit hat STILL das passende Fahrzeug zur steigenden Nachfrage nach emmissionsfreien E-Staplern und nachhaltigen Logistiklösungen.

Für ein ermüdungsfreies, effizientes, sicheres und ergonomisches Arbeiten in jeder Situation bietet STILL verschiedene Fahrerassistenzsysteme und -funktionen, die die Messebesucher auch live ausprobieren können. Dazu gehört der Pre-Shift Check, eine Sicherheitsüberprüfung des Fahrzeugs vor Beginn der Arbeit, bei dem der Fahrer über einen Dialog im Display bei der täglichen Überprüfung des Staplers unterstützt wird. Der Einsatz des Systems erhöht die Arbeitssicherheit und ersetzt ineffiziente Papierlisten.

Im Projektgeschäft konfiguriert STILL intelligente Intralogistiklösungen, die zum Unternehmen passen, flexibel mit dem Geschäft wachsen und zukünftige Herausforderungen meistern. Aktuell stark nachgefragt sind teil- und vollautomatisierte Materialflusslösungen. Durch seine Expertise und dem weltweit ausgeprägten Servicenetz ist STILL ein kompetenter Partner für die verschiedensten Automatisierungsvorhaben und jedes angestrebte Automationslevel. Unter dem Motto „We drive automated vehicles“ präsentiert STILL auf der LogiMAT 2020 zahlreiche Möglichkeiten der Automatisierung von Serienfahrzeugen. In einer Live-Demonstration präsentiert STILL verschiedene automatisierte Fahrzeuge im Zusammenspiel untereinander sowie die Interaktion der Fahrzeuge mit dem Menschen – darunter der IFOY Winner 2019: der automatisierte Schlepper LTX 50.

2016 führte STILL mit dem iGo neo CX 20 den ersten autonom fahrenden Kommissionierer ein. Das mit dem IFOY ausgezeichnete Fahrzeug folgt dem Kommissionierer durchs Lager autonom, kann aber jederzeit auch manuell gesteuert werden. Auf der LogiMAT 2020 stellen die Hamburger die Weiterentwicklung auf Basis der neuen OPX-Baureihe vor, die nicht nur eine größere Fahrzeugauswahl, sondern auch eine Reihe neuer Technologien für eine verbesserte Steuerung und höchste Verfügbarkeit mit sich bringt.

Mehr Informationen unter: www.still.de

Halle 10 / Stand B41
Halle 10 / Stand B51