Zum zweiten Mal in Folge wurde IGZ mit dem begehrten German Innovation Award in „GOLD“ ausgezeichnet. Der vom Rat für Formgebung ins Leben gerufene Preis wird für hochinnovative Produkte und Lösungen verliehen. Im Mai 2022 konnten sich die SAP-Ingenieure von IGZ die Auszeichnung für das Werkerassistenzsystem „IDA2“ sichern. Das Kürzel steht für „Intelligent Digital Assistant…

Nur noch wenige Wochen trennen uns vom Start der Intralogistikmesse LogiMAT, die vom 31. Mai bis zum 2. Juni in Stuttgart stattfindet. Auch im zweiten Teil der dreiteiligen Serie präsentiert Logistik Express vorab die interessantesten Exponate aus zentralen Ausstellungsbereichen. Die langjährigen Besucher der LogiMAT werden in diesem Jahr feststellen, dass sich der Charakter des Branchen-Events…

IGZ hat eine neue Höchstmarke erreicht: Über 2.000 Regalbediengeräte und weit mehr als 1.000 Shuttle-Fahrzeuge steuert IGZ erfolgreich mit SAP EWM/MFS Standardsoftware in automatischen Kleinteile- und Hochregallagern. Damit untermauern die SAP Ingenieure ihre führende Intralogistik-Kompetenz für hochautomatisierte, SAP-gesteuerte Intralogistik-Anlagen. Diese eindrucksvolle Anzahl ist ein weiterer großer Erfolg in der 22-jährigen Firmengeschichte. Die Besonderheit dabei: Die…

Die bilstein group, einer der weltweit führenden Anbieter von Pkw- und Nkw-Ersatzteilen in Erstausrüstungsqualität, errichtet in Gelsenkirchen ein neues, hochautomatisiertes Logistikzentrum. Mit in Summe 120 Mio. Euro ist der Neubau die größte Einzelinvestition in der Firmengeschichte des inhabergeführten Unternehmens. Die IGZ Automation unterstützt bei diesem Mammut-Projekt als SAP EWM-Generalunternehmer. Ende Oktober wurde nun mit der…

Am 18. Mai 2021 wurden die SAP Ingenieure der IGZ in der Kategorie „Logistics & Infrastructure“ mit dem begehrten German Innovation Award in Gold ausgezeichnet. Damit wurde der patentierten Pick-by-Robot-Lösung „LUKE2“ das Potenzial attestiert, den Markt der vollautomatisierten Einzelteile-Kommissionierung nachhaltig zu verändern. Bei LUKE2 handelt es sich um den bislang einzigen mobilen, alternierend oder alternativ…

Die bilstein group aus Ennepetal expandiert und errichtet in Gelsenkirchen ein weiteres hochautomatisiertes Logistikzentrum mit einer Fläche von 45.000 m². Die Dimensionen entsprechen im ersten Abschnitt mehr als sechs Fußballfeldern und die Montage des Stahlbaus für das automatische Hochregallager (HRL) mit mehr als 85.000 Palettenstellplätzen sowie das automatische Kleinteilelager (AKL) mit rund 230.000 Behälterstellplätzen ist…

Simplifizierung und Automatisierung im Fokus. IGZ | DIE SAP® INGENIEURE unterstreichen ihren Status als führender SAP EWM-Generalunternehmer für die Intralogistik und verlegen ihren deutlich vergrößerten Stand zentral in das Messegeschehen rund um die Automatisierungstechnik: Halle 1, Stand B25. „Als SAP EWM-Generalunternehmer entwickeln wir ganzheitliche Lösungspakete auf Basis von SAP Standardsoftware und setzen diese inklusive der…

Simplifizierung und Automatisierung im Fokus IGZ | DIE SAP® INGENIEURE unterstreichen ihren Status als führender SAP EWM-Generalunternehmer für die Intralogistik und verlegen ihren deutlich vergrößerten Stand zentral in das Messegeschehen rund um die Automatisierungstechnik: Halle 1, Stand B25. „Als SAP EWM-Generalunternehmer entwickeln wir ganzheitliche Lösungspakete auf Basis von SAP Standardsoftware und setzen diese inklusive der…

Unter dem Motto „SAP, SPS und Mechanik – Alles aus einer Hand“ präsentiert der SAP EWM-Generalunternehmer IGZ aus Falkenberg auf der LogiMAT 2016 sein umfassendes Leistungsspektrum rund für die SAP EWM-Vollintegration von Intralogistikanlagen und -systemen. Dabei deckt der SAP EWM-Generalunternehmer aus dem bayerischen Falkenberg (Oberpfalz) sämtliche Phasen eines Projekts ab – von der SAP-Strategieberatung über…

Mit PICK-BY-MOTION stellt der SAP EWM-Generalunternehmer IGZ auf der LogiMAT 2016 eine leistungsstarke Alternative zu herkömmlichen Kommissionierverfahren vor, die mit vergleichsweise geringen Investitionen verbunden ist und auf einem intuitiven Bedienkonzept basiert. Die Anwendung funktioniert nach dem Prinzip der von Smartphones her bekannten Gestensteuerung mittels Handzeichen. Auf die Intralogistik übertragen bedeutet dies, dass die Greifbewegungen des…