Nach 15 Jahren Partnerschaft hat ONK zum 1. Juni 2022 die Bastra GmbH übernommen. Damit baut das Kölner Unternehmen seine Kernkompetenzen in den Bereichen Lagerkennzeichnung und Flächenmarkierung bzw. -beschilderung weiter aus und erschließt neue Marktsegmente. „Bastra ist seit über 20 Jahren im Bereich der Flächenmarkierung von Logistikzentren, Werkshallen und Parkflächen tätig“, erläutert Rüdiger Zens, einer…

Mit einem neuen Lager in Burscheid bündelt die BGS technic KG ihre Warenmengen aus drei verschiedenen Außenstellen. Mit der Kennzeichnung der neuen Lagerflächen beauftragte das auf Handel sowie Herstellung von Hand- und Kfz-Werkzeugen spezialisierte Unternehmen wie schon 2008 bei ihrem Hauptlager die ONK GmbH. Mehr als 8.500 Hand-, Druckluft- und Elektrowerkzeuge für den täglichen Werkstatt-…

Mit der Einführung eines neuen ERP-Systems hat die BESKO Nutzfahrzeugteile GmbH auch ihre acht Lager von „Papier“ auf mobile Datenerfassung umgestellt und die Lagerplatzkennzeichnung vereinheitlicht. Dafür mussten 70.000 Stellplätze neu verortet werden. Und weil die Lager erst kurz vor dem Go-live der Systemumstellung etikettiert werden konnten, blieb ONK für die Kennzeichnung nur wenig Zeit. Die…

Um Material und Fertigwaren zentral an einer Produktionsstätte zu lagern und Transportwege zu vermeiden, hat der Klebespezialist Lohmann am Standort in Remscheid einen Neubau für seine vormals outgesourcten Fertigwaren errichtet. Palettenstellplätze in den Regal- und Blocklagerbereichen hat ONK gekennzeichnet. An 29 Standorten weltweit fertigt Lohmann technische Klebelösungen für verschiedene Industriezweige wie geräuschreduzierende Materialien für die…

Um die Lagerung und Auslieferung von mehr als 100.000 Möbeln und Wohnaccessoires effizienter zu organisieren, hat die home24 eLogistics GmbH ihr Lager in Walsrode reorganisiert. Dort werden nun die Prozesse aus dem Logistikzentrum in Halle gespiegelt. An beiden Standorten kommen Kennzeichnungslösungen von ONK zum Einsatz – rund 85.000 Stellplatzetiketten. Das Besondere: Alle Stellplätze sind doppelt…

Rund 100.000 Kisten und Fässer liefert der Getränkefachgroßhändler Geins täglich an seine Kunden in Gastronomie und Handel aus. Um u.a. Warenein- und -ausgänge sowie Bestände effizienter verwalten und Lieferungen schneller verladen zu können, hat das mittelständische Familienunternehmen seine Niederlassung in Teising umgebaut und ein Lagerverwaltungssystem mit Sprachkommissionierung implementiert. Bei der Kennzeichnung der dynamisch verwalteten Stellplätze…

Wie geplant hat der Hygienespezialist Oelckers im vergangenen Jahr auch sein Lager in Tornesch auf ein neues Lagerverwaltungssystem umgestellt – bei laufendem Betrieb, denn Mund-Nasen-Schutz, Handschuhe, Händedesinfektion, Schnelltests und Putzmittel waren 2020 gefragt wie nie. Die mehr als 10.000 Stellplätze in den Paletten- und Fachbodenregalen hat ONK gekennzeichnet. Im Vorfeld hatte  der Kölner Spezialist für…

Rund 100.000 Artikel u.a. für Feuerwehr, Katastrophenschutz, Bundeswehr und Telekommunikationsfirmen führen die Schwesterfirmen Dönges und Wetec im Sortiment – ein Großteil davon liegt auf Lager und kann innerhalb eines Werkstags verschickt werden. Bei laufendem Betrieb haben die beiden Systemlieferanten Ende 2020 ihren Stammsitz verlegt und einen Systemwechsel beim neuen Logistikzentrum vollzogen. Ausgestattet ist es mit…

Nachdem die Arndt Unternehmensgruppe, ein Fachgroßhandel für Hygieneartikel und Mitglied der igefa, bereits 2018 ihr Lager in Dresden modernisiert hatte, hat sie 2020 trotz erschwerender Corona-Situation auch ihr Warenlager am Standort in Wien erweitert und auf ein digitales Lagerverwaltungssystem umgestellt. Derzeit reorganisiert der führende Hygienespezialist in Sachsen und Bayern seine Niederlassung in Memmingen. Bei der…

Einen hohen sechsstelligen Betrag hat die ONK GmbH in den Ausbau ihres Maschinenparks und einen dafür notwendigen Hallenumbau investiert. Damit erweitert sie ihr Angebot im Bereich der Betriebs- und kommunalen Beschilderung sowie Sicherheitskennzeichnung nach DIN EN ISO 7010. „Trotz der schwierigen Gesamtsituation im vergangenen Jahr haben wir bis Oktober ein Umsatzwachstum von 20 Prozent im…

Einen zweistelligen Millionenbetrag hat die Reifen Gundlach GmbH 2019 in ihren Standort in Daufenbach investiert und diesen so um ein modernes Logistikzentrum sowie eine neue Halle samt Montagestraße für die automatisierte Komplettradmontage erweitert. Der Fertigungsprozess ist bis hin zur Lagerung hoch digitalisiert und automatisch abgebildet. Bei der Kennzeichnung der Stellplätze in den Block- und Regallagern…

Im Zuge der Umfirmierung der Jentsch Logistik GmbH in Gras Logistik GmbH am 1. September hat die Kölner Speditionen ihr Umschlagslager am Eifeltor in der Nähe der A4 erweitert. Da sich das Lager zwei Mal am Tag komplett dreht, benötigte Gras einerseits eine flexible Beschilderung für die mehr als 2.000 Stellplätze, andererseits hochbelastbare Bodenmarkierungen. Die…

Mit einer Verdopplung der Fläche und der Umstellung auf ein neues Lagerverwaltungssystem hat der Baustoffbereich der BayWa AG Ende 2020 den Umbau seines Logistikzentrums in Regensburg weitgehend abgeschlossen. Um die dynamische Lagerhaltung platz- und damit ressourcenoptimiert zu gestalten, kommen flexible Stellplatzkennzeichnungen von ONK zum Einsatz. Mit mehr als 3.000 Lieferungen pro Tag ist die BayWa…

Im Zuge der Umstellung ihrer Software zur Ressourcenplanung und -steuerung hat die CONSTAB Polyolefin Additives GmbH ihr Lager am Standort Rüthen neu organisiert. Um die Orientierung für die Mitarbeiter zu erleichtern und Fehlerquoten zu verringern, hat CONSTAB die ONK GmbH mit der systematischen Kennzeichnung der Lagerflächen im Innen- und Außenbereich beauftragt. Die CONSTAB Polyolefin Additives…