Advanced Applications GmbH Advanced Applications zeigt Effiziente Verpackungs- und Versandprozesse. Advanced Applications präsentiert auf der LogiMAT 2019 ADVANCED SHIPPING – effiziente Verpackungs- und Versandprozesse in SAP ERP / S/4HANA mit direkter Integration von KEP- und Frachtdienstleistern. Das SAP AddOn Advanced Shipping der Advanced Applications GmbH integriert die Services von KEP- und Frachtdienstleistern direkt nach SAP…

Eine umfassende Produkt- und Leistungsschau für effiziente innerbetriebliche logistische Prozesse machen die LogiMAT 2019 erneut zur größten Fachveranstaltung der Intralogistik weltweit. Die Internationale Fachmesse für Intralogistik-Lösungen und Prozessmanagement präsentiert sich vom 19. bis 21. Februar 2019 auf über 120 000 Quadratmetern und belegt alle 10 Hallen der Messe Stuttgart inklusive der Galerie in Halle 1.…

Rainer Will, CEO beim österreichischen Handelsverband: „Sowohl die Logistik als auch der stationäre Handel stehen vor gewaltigen Herausforderungen. Die Digitalisierung bringt neue Spielregeln, aber auch neue Chancen. Für heimische Unternehmen ist jetzt entscheidend, am Ball zu bleiben, neue Geschäftsmodelle zu entwickeln und Digitalisierungsprojekte erfolgreich umzusetzen. Spannende Logistik-Insights erhalten Sie auch am Tag davor beim eCommerce…

Die 16. LogiMAT bricht bereits vor ihrer Eröffnung zahlreiche Rekorde. Nie zuvor konnten die Fachbesucher die Angebote so vieler internationaler Aussteller und so vieleInnovationen und Weltpremieren an einem Ort vergleichen. Die Branche nutzt die LogiMAT 2018 als primäre Präsentationsplattform für ihre Neuentwicklungen. Übergreifend zentrales Thema ist dabei die Einbindung moderner Technologien und Materialien in zukunftsfähige…

ZF ist ein weltweit führender Technologiekonzern in der Antriebs- und Fahrwerktechnik sowie der aktiven und passiven Sicherheitstechnik. Das Unternehmen ist mit 137.000 Mitarbeitern an rund 230 Standorten in nahezu 40 Ländern vertreten. Im Jahr 2016 hat ZF einen Umsatz von 35,2 Milliarden Euro erzielt. Um auch künftig mit innovativen Produkten erfolgreich zu sein, wendet ZF jährlich…

Solcon präsentiert IPC-Reihe mit integrierter RFID-Technologie und passend dazu die EOS Plattform, eine Anwendung zur Prozessintegration von Auto ID und Ortung. Die auf industrielle Hardware sowie Ortungs- und RFID Lösungen spezialisierte Solcon Systemtechnik GmbH präsentiert bereits die 2. Generation seiner UHF RFID IPC Reihe, die mit integriertem RFID-Readermodul und bis zu vier Antennenanschlüssen speziell für…

RFID-Tracking ermöglicht die Sendungsverfolgung von internationalen Warenbriefsendungen Die Deutsche Post AG hat das Produkt Ländernachweis eingeführt, mit dem Klein- und Vielversender jetzt internationale Warensendungen auf dem Transportweg einfach und günstig verfolgen können. Der Ländernachweis dient als kostengünstige Ergänzung zum klassischen Einschreiben bei Warenbriefsendungen ins Ausland bis zu einem Gewicht von 2 Kg. Mit dem Ländernachweis…

Die PSI AG entwickelt und integriert auf der Basis eigener Softwareprodukte komplette Lösungen für Energiemanagement (Gas, Öl, Elektrizität, Wärme, Energiehandel), Produktionsmanagement (Rohstoffgewinnung, Metallerzeugung, Automotive, Maschinenbau, Logistik) und Infrastrukturmanagement für Verkehr und Sicherheit. PSI wurde 1969 gegründet und beschäftigt knapp 1.700 Mitarbeiter weltweit. Innovationen dominieren die Messepräsenz der PSI Logistics auf der LogiMAT 2018, Halle 8,…

Das Paket- und LTL-Management von Mantis verbindet Auftragsabwicklung und Versand als einen Prozess, um Kostensenkungen, verbesserte Kontrolle und besseren Kundenservice zu erzielen. Paket- und LTL-Management ist das neueste Modul der Logistics Vision Suite von Mantis. Es ermöglicht Einzelhändlern, Großhändlern, Distributoren und 3PLs, ihre E-Commerce-Versandanforderungen zu erfüllen. Paket- und LTL-Management von Mantis bietet die Automatisierung von…

Logivations bringt Deep Machine Learning auf die LogiMAT 2018. Die Logivations GmbH, internationale Consulting und Cloud Software Company mit Sitz in München, stellt vom 13. bis 15. März 2018 auf der LogiMAT in Stuttgart einzigartige Neuentwicklungen zum Thema „Realtime Objekterkennung und -Lokalisierung mit Kameras & intelligenten Machine Learning Algorithmen“ vor. Der Messeauftritt von Logivations steht…

Die leogistics GmbH ist ein Tochterunternehmen der internationalen cbs Corporate Business Solutions Unternehmensberatung GmbH und gehört zur Materna Gruppe. Spezialisiert ist die leogistics als globaler SAP-Logistikpartner im Bereich SAP Supply Chain Execution (SCE) auf die Kernthemen Transportation Management und Warehouse Management. Neben der logistischen Ge¬schäftsprozess- und Anwendungsberatung bietet leogistics die Weiterentwicklung und Integration ergänzender, auf…

K.Hartwall ist ein globaler Marktführer mit Hauptsitz und Innovationszentrum in Finnland. Das Unternehmen entwickelt Logistiklösungen, die sich vor allem an Handelsunternehmen, KEP-Dienstleister und die Automobilindustrie richten. Zu den Kunden von K.Hartwall gehören Branchenführer wie Schaeffler, Royal Mail, Havi Logistics und Bosch. K.Hartwall Oy Ab operiert in hart umkämpften globalen Märkten, wo es ihm gelingt, durch…

Förster & Krause präsentiert Praxisbeispiele für effiziente Förder- und Lagertechnik Wie präsentiert ein mittelständischer Spezialist für Intralogistik, der komplette Anlagen der Förder-, Lager- und Kommissioniertechnik baut, sein Programm auf der LogiMAT? Da die realisierten Projekte viel zu groß sind für einen Messestand, zeigt die Förster & Krause GmbH in Stuttgart zwei beispielhafte Installationen aus ihrem…

Die flexlog GmbH präsentiert erstmalig ihre neue Produktreihe für intelligente und flexible Steuerungen im Bereich der Stetigföderer. Die flexlog GmbH ist der erste Ansprechpartner für dezentrale Steuerungskomponenten in der Logistik. Auf der Logistikmesse LogiMAT (13. bis 15. März 2018) präsentiert das Unternehmen erstmalig die neue Produktreihe für intelligente und flexible Steuerungen im Bereich der Stetigförderer.…

avus befasst sich seit Jahren mit RFID Lösungen. Alle Lösungen benötigen entweder stationäre Gates oder einen Handscanner, damit Objekte identifiziert und erfasst werden können. Während stationäre Gates nur an festdefinierten Stellen Objekte erfassen können, sind mobile Geräte erheblich flexibler. In aller Regel schränken Sie aber die Handlungsfähigkeit der Bediener stark ein (einhändiges Arbeiten oder permanenter…