Printronix Auto ID ist ein weltweit führender Anbieter von geschäftskritischen Drucklösungen. Das Produktportfolio umfasst Thermo-Barcode-, RFID- und innovative Validierungslösungen. Die leistungsstarken und auf eine lange Lebensdauer ausgelegten Thermo-Barcode- und RFID- Lösungen optimieren die Betriebsabläufe, senken Kosten und sparen Energie. Die mobilen Drucker verfügen über eine innovative Dualantennentechnologie für WLAN. Mit Technologien im Bereich Online Data Validation (ODV) sorgt Printronix Auto ID für 100 Prozent sichere Barcodes. Ein umfassendes Angebot an Ersatzteilen und Zubehör vervollständigt die Produktpalette.
Unternehmen weltweit aus den unterschiedlichsten Branchen wie Fertigung, Distribution, Handel, Logistik, Automotive, Gesundheit und Touristik setzen auf die Lösungen von Printronix Auto ID entlang ihrer gesamten Wertschöpfungskette. Printronix Auto ID gehört zu TSC Auto ID Technology Co. Ltd. Und wird als eigenständige Marke vertrieben und weiter entwickelt.

Printronix Auto ID stellt auf der LogiMAT 2018 in Halle 6, Stand D11 erstmals das revolutionären ODV-2D Barcode-Druck-System mit vollintegrierter 1D/2D Barcode-Validierung vor. Damit präsentiert Printronix Auto ID die erste Lösung, um 1D und 2D Barcodes nicht nur zu drucken, sondern diese auch direkt nach dem Druck zu validieren und deren 100prozentige Lesbarkeit sicher zu stellen. Der weltweite Launch des ODV-2D-Systems ist für das erste Quartal 2018 geplant.
Die Plattform für das ODV-2D-System bildet die robuste und vielfach bewährte Thermo-Barcodedrucker-Serie T8000. Das ODV-2D beinhaltet ein eingebautes Barcodevalidierungssystem, das jeden Barcode nach ISO Standards bewertet. Barcodes, die nicht den Spezifikationen entsprechen, werden mit einem Muster überdruckt, damit unkenntlich gemacht und danach erneut gedruckt. Auf diese Weise stellt ODV-2D sicher, dass ausschließlich Barcodes in die Lieferkette kommen, die zu 100 Prozent lesbar sind. Bis zu 50 Barcodes pro Etikett lassen sich auf diese Weise validieren.

Zusätzlich generiert das ODV-2D in Verbindung mit dem Printronix Auto ID Data Manager (PNE) einen individuellen, detaillierten Report zu jedem Druckvorgang und speichert diesen in einer Datenbank. Etiketten können an verschiedenen Stufen der Wertschöpfungskette beschädigt oder zerstört werden, aber die ODV-2D Reporting-Funktion liefert einen Nachweis für die Validität der im Barcode kodierten Daten. So sind Unternehmen in der Lage die Tagesproduktion der Etiketten zu belegen und Konventionalstrafen vorzubeugen.
„Barcode-Validierungs-Systeme, die derzeit auf dem Markt sind, werden aufwändig und kostspielig mit zusätzlichen Rechnern und externen Lesegeräten realisiert. Mit dem ODV-2D können sich Anwender darauf verlassen, dass ausschließlich lesbare Barcodes zum Einsatz kommen“, erklärt Amine Soubai, Director Printronix Auto ID EMEA. „Ab sofort müssen Unternehmen keine hauseigenen Validierungs-Lösungen mehr entwickeln, in denen sie Drucker und Validierungseinheiten von verschiedenen Herstellern zusammen führen, die zueinander häufig nicht kompatibel sind. Printronix Auto ID liefert mit dem ODV-2D System eine Komplettlösung für ein altbekanntes Problem, mit dem Unternehmen schon lange kämpfen. Wir setzen damit wieder einmal Industrie-Standards.“

Aufgebaut ist das ODV-2D-System auf der zuverlässigen Druckerplattform – der T8000 Serie. Damit verfügt das ODV-2D über alle Vorteile und Features des robusten und bewährten Printronix Auto ID Industrie-Druckers. Bei einer Druck- und Validierungsgeschwindigkeit von bis zu 10 Zoll pro Sekunde (IPS) kommt es zu keiner Einschränkung der Produktionsgeschwindigkeit, die Effizienz produzierender Unternehmen bleibt erhalten. Der T8000 ist mit einem umfassenden, in der Industrie einmaligen Paket an Drucker-Emulationen ausgestattet. Dies erlaubt eine einfache und schnelle Anbindung der ODV-2D-Lösung an jedes gängige Warenwirtschaftssystem und die Einbindung der Drucker in nahezu jede bestehende IT-Umgebung.
Das ODV-2D wird zunächst als 4-Zoll-Version angeboten. Es ist bereits bei ausgewählten Printronix Auto ID Endkunden im Einsatz. Die weltweite Markteinführung ist für das erste Quartal 2018 geplant.

TSC Auto ID Technology EMEA GmbH / Printronix Auto ID

Halle 6 / Stand D11 

Mehr Informationen unter: www.printronixautoid.com